LutheStadtgespräch

Ab heute halbseitige Sperrung

Absackung auf der Luther Hauptstraße

In Luthe ist ein Teil der Hauptstraße abgesackt, die Fahrbahn wird heute zunächst halbseitig gesperrt. Ab kommender Woche wird eine Vollsperrung nötig.

Baustelle
Baustellenschild in Wunstorf | Foto: Daniel Schneider

Luthe (red). Vor dem Restaurant “El Paso” in der Luther Hauptstraße war es zu einer leichten Absackung der Straße gekommen. Die Absackung hat sich in den letzten Tagen noch verstärkt, so dass die Stadt aus Verkehrssicherungsgründen die Straße nun halbseitig sperren muss. Die Sperrung wird mit Hilfe einer Baustellenampel realisiert, der Verkehr kann somit noch abwechselnd passieren.

Ab Freitag, 14 Uhr

Die Verkehrslenkungsmaßnahmen werden voraussichtlich ab heute 14 Uhr beginnen. Ferner wird die Einfahrmöglichkeit von der Hauptstraße in Die Rehre gesperrt sowie die Kirchstraße im Einmündungsbereich von der Hauptstraße aus zu einer Einbahnstraße für die Zeit der Sperrung umfunktioniert.

Vollsperrung nächste Woche

Ab Mitte kommender Woche, ab dem 10. Juli, sollen dann die Straßenreparaturen beginnen. Der betroffene Bereich auf der Hauptstraße wird dazu ausgehoben, was dann eine Vollsperrung nötig machen wird. Der Verkehr wird dann voraussichtlich über die Kleine Heide und den Bünteweg umgeleitet. Auch die Busse sollen auf diese Weise eine Umleitung fahren. Der LKW-Verkehr über 7,5 t wird für die Hauptstraße, zwischen Sternkreuzung und sog. Hesse-Kreuzung, mit entsprechender Hinweisbeschilderung grundsätzlich untersagt werden. Lastwagenfahrer werden dementsprechend gebeten, diesen Bereich zu umfahren.

Ursache unklar

Die genaue Ursache für die Absackung ist noch unklar. Unter der Straße befindet sich in diesem Bereich jedoch ein alter Mischwasserkanal.

My location
Routenplanung starten
Tags

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

1 Kommentar

  1. Die Hausbewohner*innen in den Straßen der Umleitungsstrecke werden sich freuen (Achtung: Ironie!).
    Und folglich die berühmten drei Kreuze schlagen, wenn der Verkehr wieder wie gewohnt laufen wird.

    Da bleibt mir für die Betroffenen zu hoffen, dass die nötigen Arbeiten schnell erledigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Back to top button
Close