Bren­nen­der Trak­tor vor Holz­han­del

Bei den Mit­glie­dern der Wunstor­fer Feu­er­wehr will an den Advents­wo­chen­en­den ein­fach kei­ne Ruhe und Besinn­lich­keit ein­keh­ren. Schon wie­der muss­te die Feu­er­wehr zu einem Brand­ein­satz – der Holz­han­del in Bahn­hofs­nä­he war von Flam­men bedroht.

Das Fahrzeug nach dem Angriff der Feuerwehr | Foto: Feuerwehr Wunstorf
Das Fahr­zeug nach dem Angriff der Feu­er­wehr | Foto: Feu­er­wehr Wunstorf

Mit vier Fahr­zeu­gen rück­ten die Ein­satz­kräf­te Rich­tung Bahn­hof aus – dort brann­te direkt beim Holz­han­del in der Indus­trie­stra­ße ein Tre­cker, der sich unter dem Vor­dach eines Baus befand.

Zwei Trupps in Atem­schutz konn­ten das Feu­er löschen und recht­zei­tig ver­hin­dern, dass die Flam­men auf den Gewer­be­be­trieb über­grif­fen. Es gab kei­ne Ver­letz­ten. Die Poli­zei hat die Ermitt­lun­gen zur Brand­ur­sa­che auf­ge­nom­men.

Im Einsatz mit der Wärmebildkamera | Foto: Feuerwehr Wunstorf
Im Ein­satz mit der Wär­me­bild­ka­me­ra | Foto: Feu­er­wehr Wunstorf
- Anzeige -
Andreas Balleier Fotografie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.