Stadtgespräch

Fahrradstation am Bahnhof aufgebrochen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde die Fahrradstation am Bahnhof das Ziel von Einbrechern.

Symbolbild Polizeifahrzeug
Beschriftung auf einem Streifenwagen der Wunstorfer Polizei (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). In der vorletzten Nacht wurde in die “Fahrradstation”, den Fahrradverleihservice am Wunstorfer Bahnhof, eingebrochen. Zwischen Dienstag, 21 Uhr, und Mittwochfrüh, 5 Uhr, brachen die bislang unbekannten Täter die Fahrradstation auf und entwendeten Inventarteile. Außerdem zerstörten sie Teile der Ausstattung.

Fahrräder mitgenommen

Doch die Täter beschränkten sich nicht auf die Mitnahme von Ersatzteilen: auch 5 Fahrräder verschwanden in jener Nacht.

Die Polizei Wunstorf bittet mögliche Zeugen, die im genannten Zeitraum etwas beobachtet haben, sich beim Kommissariat zu melden.

logo web auepost retina

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
Tags

2 Kommentare

  1. 1. Entsetzen darüber, dass es leider Menschen gibt, denen jeglicher Respekt vor dem Eigentum anderer abgeht.

    2. Resignation ob des Wissens, dass die Täter_innen vermutlich nicht gefasst werden.

    3. Mitfühlende Gefanken für die Opfer, die nicht ausschließlich materiellen Schaden erleiden mussten, sondern u.a. mit den Versicherungen bezüglich der Schadensregulierung so manches auszustehen haben werden.

    4. Erleichterung und Genugtuung, dass ich mich davon verabschiedet habe, alle (s) verstehen zu wollen und meine, für jedes Verhalten eine Erklärung finden zu müssen.

    5. Hoffnung, dass die Schw***hunde doch erwischt werden *bitteee*.

  2. Die polizeipräsents Nähe des Bahnhofs könnte mehr sein egal ob morgens oder abends jeder 4. Radfahrer der zum Bahnhof fährt oder kommt hat kein Licht am Rad! Einfach mal wie bei pkw kontrollen die schwarzen Schafe rausziehen und überprüfen dann findet man Evtl. Das ein oder andere geklaute Rad auch wieder ! Oh mein Gott wo soll das nur enden gibt es in unserer Bevölkerung immer mehr Straftäter

Schreibe einen Kommentar zu Basti g. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona, weil Anzeigenpartner wegbrechen. Unser Herzenswunsch bleibt es,
dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!

Jetzt unterstützen!
close-link
Close