Fassadenbrand in Sachsenhagen

Einsatz für die Feuerwehren Sachsenhagen: Ein Feuer am Balkon eines Einfamilienhauses in der Elbinger Straße hatte die Hausfassade in Brand gesetzt.

Rußgeschwärzte Fassade im Obergeschoss | Foto: Feuerwehr Sachsenhagen

Vorbildlich reagierte am heutigen Montag eine Großmutter in Sachsenhagen, die in einem Einfamilienhaus auf ihre Enkelkinder aufpasste. Durch das Auslösen eines Rauchwarnmelders im Obergeschoss wurde sie auf einen Brand an der Fassade zum Balkon aufmerksam.

Fassade in Flammen

Die Frau reagierte umsichtig, schloss die Balkontür, brachte die Kinder in Sicherheit und alarmierte die Feuerwehr. Die Feuerwehren der Samtgemeinde Sachsenhagen mit insgesamt 33 Einsatzkräften, Polizei und ein Rettungswagen rückten sofort zum betreffenden Haus aus. Beim Eintreffen der Wehren brannten Teile der Fassade.

2 Atemschutztrupps greifen Feuer an

Zwei Atemschutztrupps der Feuerwehren bekämpften die Flammen. Zum Einsatz kamen ein Hohlstrahlrohr und Wärmebildkameras. Mit einem Hochdrucklüfter wurde das Haus vom Rauch befreit.

Nach der Brandbekämpfung wird das Haus entlüftet | Foto: Feuerwehr Sachsenhagen

Durch das Feuer wurde niemand verletzt. Wie es entstanden war, konnte bislang nicht geklärt werden.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.