Brennende Mülltonne

Feuer an Bushaltestelle

Ein Feuer an einer Bushaltestelle war heute schnell gelöscht, da die Klein Heidorner Feuerwehr sofort zur Stelle war.

Mülltonnenbrand an Bushaltestelle
Ein­satz an der Bus­hal­te­stel­le | Foto: Feu­er­wehr Wunstorf

Klein Hei­dorn (red). Am heu­ti­gen Nach­mit­tag gegen halb fünf wur­de die Feu­er­wehr Klein Hei­dorn wegen eines Feu­ers alar­miert. An einer Bus­hal­te­stel­le in Klein Hei­dorn brann­te eine Müll­ton­ne.

Feuerwehr startklar

Da die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr zufäl­lig gera­de mit den Vor­be­rei­tun­gen zum Mai­baum­auf­stel­len beschäf­tigt war, konn­te das ers­te Fahr­zeug voll besetzt sofort aus­rü­cken. Das Feu­er war dann auch schnell gelöscht – 20 Liter Was­ser genüg­ten.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de
1 Kommentar
  1. Grit Decker sagt

    Hier zeig­te sich erneut, dass es nicht ver­kehrt sein kann, auch wegen einer ver­meint­li­chen Klei­nig­keit die „Mädels und Jungs“ der Feu­er­wehr zur Hil­fe zu rufen:
    Ein­mal zuviel ist mit Sicher­heit bes­ser, als in ech­ten Not­si­tua­tio­nen aus fal­scher (!) Angst vor Rechts­fol­gen kei­ne Hil­fen anzu­for­dern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.