Betreuung

Freie Plätze in Kindertagespflege

Das Familienservicebüro bietet für die Betreuung von Kindern unter 3 Jahren für das kommende Kindergartenjahr mehrere freie Plätze in der Kindertagespflege.

Kindertagespflege
Kindertagespflege (Symbolbild) | Foto: privat

Die Betreuung bei einer Kindertagespflegeperson („Tagesmutter“) steht vor allem Kindern ab dem ersten Lebensjahr bis zum Eintritt in den Kindergarten offen. Die Betreuung findet in kleinen Gruppen von maximal 5 Kindern statt. Oft betreuen Tagesmütter im eigenen Haushalt, eigene Spielräume stehen dort in der Regel auch zur Verfügung. In zwei Großtagespflegestellen haben sich zwei bzw. drei Tagesmütter zusammengeschlossen, die maximal 10 Tageskinder gleichzeitig in angemieteten Räumen betreuen.

Auch dieses Jahr werden voraussichtlich viele der dreijährigen Schützlinge der Tagesmütter in den Kindergarten wechseln, so dass die freien Plätze neu belegt werden können.

Manche Tagesmütter haben sich auf die Betreuung von Schulkindern spezialisiert. So ist aktuell ein Platz im Einzugsgebiet der Albert-Schweitzer-Grundschule frei.

Dieses Jahr starten 3 neue Tagesmütter mit ihrer Tätigkeit. Zurzeit bereiten sie sich intensiv auf ihre Prüfungen vor. Gleichzeitig werden die Räumlichkeiten kindgerecht gestaltet und umgebaut.

Zur Vermittlung der Plätze steht Ulrike Schmitz vom Familienservicebüro der Stadt Wunstorf zur Verfügung. Sie arbeitet seit über zehn Jahren mit Tagesmüttern zusammen.

Im Internet finden interessierte Eltern außerdem den Antrag zur Kindertagespflege auf der Website der Stadt Wunstorf.

Frau Schmitz ist erreichbar unter Tel. 05031 01-356, E Mail: familienservicebuero@wunstorf.de sowie in der Sprechstunde dienstags von 10-12 Uhr und 15-17 Uhr im Rathaus, Zimmer C223, und nach Terminvereinbarung.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.