Gro­ßer St.-Martins-Umzug in Wunstorf

Heu­te fin­det wie­der der Later­nen­um­zug der Johan­ni­ter-Jugend statt. Der Umzug beginnt mit einem Got­tes­dienst in der Stifts­kir­che um 17.00 Uhr, danach zie­hen Eltern und Kin­der durch die Innen­stadt.

Umzug durch die Wunstor­fer Fuß­gän­ger­zo­ne 2016 | Foto: Dani­el Schnei­der

Wunstorf (red). In der Stifts­kir­che wird es eine klei­ne öku­me­ni­sche Andacht mit Lie­dern und Geschich­ten geben, die von den evan­ge­li­schen und katho­li­schen Gemein­den in Wunstorf aus­ge­ar­bei­tet wur­de. Dabei sind Kin­der und Jugend­li­che aus ver­schie­de­nen Ver­ei­nen.

Gegen 17.30 Uhr setzt sich dann der Umzug in Bewe­gung, den DLRG, THW und Johan­ni­ter aus Wunstorf absi­chern. Die Stre­cke führt von der Stifts­kir­che durch die Innen­stadt, den Bür­ger­park und endet vor der Stadt­kir­che. Ange­führt von St. Mar­tin auf sei­nem Pferd von den Pfer­de­freun­den Wunstorf, zie­hen Kin­der und Eltern zu Later­nen­lie­dern durch die Innen­stadt. Für die Musik sor­gen u.a. der Musik­zug Stein­hu­de und die Wunstor­fer Aue­ta­ler.

St. Mar­tin ist dank der Pfer­de­freun­de Wunstorf wie­der dabei | Foto: Dani­el Schnei­der
Moni­ka Brü­ning liest | Foto: Dani­el Schnei­der

Im Anschluss an den Umzug wer­den Waf­feln vor der Stadt­kir­che ange­bo­ten. An wei­te­ren Stän­den gibt es alko­hol­freie Geträn­ke, Brat­wurst, Schin­ken­gril­ler und Pom­mes.

In einem beheiz­ten Zelt liest die Orts­be­auf­trag­te der Johan­ni­ter, Moni­ka Brü­ning, den Kin­dern kur­ze Mär­chen vor. Die Kapel­len spie­len dazu auf. Der Gewinn der Ver­an­stal­tung fließt kom­plett an ein sozia­les Pro­jekt.

Ter­mi­n­in­fo
10.11.2917
17.00 Uhr
Stifts­kir­che Wunstorf
- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.