Fahrraddieb in Südstraße gestoppt

Mit geklautem Rad betrunken in Polizeikontrolle

Gleich doppelten Anlass zu einer Anzeige bot ein Radfahrer, der von der Wunstorfer Polizei in der Nacht von Sonnabend zu Sonntag in der Südstraße kontrolliert wurde.

Fahrzeug der Wunstorfer Polizei (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Die Beamten kontrollierten einen 20-jährigen Radfahrer aus Hagenburg gegen 1.40 Uhr. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann unter erheblichem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Die Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von fast 3 Promille.

Außerdem gehörte dem 20-Jährigen das von ihm benutzte Damenfahrrad nicht. Es war kurz vor der Kontrolle am Wunstorfer Bahnhof gestohlen worden. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet, der Hagenburger wird sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Diebstahl verantworten müssen.

Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein graues Damenfahrrad des Herstellers „Comeback“. Der oder die Eigentümerin wird gebeten, sich mit der Dienststelle unter Telefon (05031) 9530115 in Verbindung zu setzen.

- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.