Möllmann gibt Amt vorzeitig ab

Neuwahlen zum Stadtjugendfeuerwehrwart

Vergangene Woche fanden die Neuwahlen zum Stadtjugendfeuerwehrwart statt. Sven Möllmann gibt diese Stelle früher als geplant auf.

Wahl der Stadtjugendfeuerwehr 2019
Sebastian Thies, Stefani Ohlendorf, Sven Möllmann, Hartmut Schem. | Foto: privat

Aufgrund der bevorstehenden Ernennung zum Ortsbrandmister Wunstorf gibt Möllmann seine bisherige Tätigkeit als Stadtjugendfeuerwehrwart ab.

Stadtbrandmeister Ohlendorf warb um Verständnis für diese Entscheidung und freute sich über den reibungslosen Ablauf der Wahlen. Die Ernennung des neuen Führungsteams erfolgt dann voraussichtlich zum 1. März. „Es ist der richtige Schritt, auch hier eine 3er-Spitze zu wählen. Die Vielzahl an Terminen lassen sich dann einfacher bewerkstelligen“, so Ohlendorf.

Nach der Satzungsänderung der Stadtfeuerwehr finden im Ausschuss der Nachwuchsabteilungen auch erstmalig die Kinderfeuerwehren Berücksichtigung. Bisher waren nur die Jugendfeuerwehren stimmberechtigt.

Gewählt wurden:

  • Stadtjugendfeuerwehrwart Sebastian Thies (ehemals Jugendwart Ortsfeuerwehr Wunstorf)
  • Stellv. Stadtjugendwartin (Fachbereich Kinderfeuerwehr) Stefanie Ohlendorf
  • Stellv. Stadtjugendwartin (Fachbereich Jugendfeuerwehr) Hartmut Schemmel
  • Fachbereichsleiter Wettbewerbe Lasse Rösemann (Luthe)
  • Schriftführer Pascal Lange (Wunstorf)

Für die Kinderfeuerwehren werden zudem Uniformen beschafft, was in der Region Hannover bisher einmalig ist.

Aktuell gibt es 7 Jugend- und 6 Kinderfeuerwehren mit etwa 300 Mitgliedern sowie 80 Betreuern.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.