Sanierung von Naturpark-Aussichtsturm vollendet

Einer der ältesten Aussichtstürme am Steinhuder-Meer-Rundweg ist saniert. Der in Großenheidorn stehende Turm steht damit wieder für den Blick aufs Steinhuder Meer zur Verfügung.

Der grundsanierte Aussichtsturm | Foto: Region Hannover

Er steht seit 1980 im Naturpark und ist damit einer der ältesten Türme am Steinhuder-Meer-Rundweg – jetzt ist der Großenheidorner Turm zum zweiten Mal grundsaniert worden. Insekten, in erster Linie Ameisen, hatten den 7,5 Meter hohen Holzturm stark beschädigt. Das Ständerwerk und weitere Teile mussten komplett erneuert werden. Die Region Hannover hat für die Sanierung 50.000 Euro bereitgestellt.

Der Turm ist Teil des Besucherlenkungssystems im Naturpark Steinhuder Meer, der unter anderem hierfür bereits mehrere Auszeichnungen erhalten hat, darunter zweimal die Auszeichnung „Qualitäts-Naturpark“.

Der Großenheidorner Turm liegt im Naturschutzgebiet inmitten der Verlandungszone des Sees. Man erreicht ihn von einem Fahrradparkplatz am Rundweg über einen rund 400 Meter langen Weg entlang eines alten Torfkanals. Von dem zweigeschossigen Aussichtsturm lassen sich die Wasservögel im artenreichen Schilfgürtel des Steinhuder Meeres gut beobachten. Er ist deshalb auch ein wichtiger Zählpunkt für das internationale Wasservogel-Monitoring.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.