Tödlicher Verkehrsunfall in Mardorf

Am frühen Morgen des 1.6. krachte es an der Meerstraße in Mardorf, auf der gegenüberliegenden Seite des Steinhuder Meers. Auf der landstraßenartigen Strecke zwischen Mardorf und Weißer Berg prallte ein VW Golf III mit hoher Geschwindigkeit an einen Baum. Der 31-jährige Fahrer wurde tot aus dem Wagen geborgen.

Symbolbild: Rettungsdienst Schaumburg im Einsatz | Bild: Daniel Schneider
Symbolbild: Rettungsdienst Schaumburg im Einsatz | Bild: Daniel Schneider

Die Polizei geht davon aus, dass der Golffahrer mit seinem Fahrzeug, von Osten kommend, ca. 300 Meter vor dem Ortseingang Mardorf in einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam.

Das Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls völlig zerstört, Trümmerteile verteilten sich in einem weiten Umkreis um die Unfallstelle. Der Motorblock riss heraus und wurde aufs Feld geschleudert. Die Ermittlungen zur Unfallursache sowie dem genauen Unfallzeitpunkt dauern an. Die Meerstraße war für den Zeitraum der Unfallaufnahme bis kurz nach 8 Uhr voll gesperrt.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

1 Kommentar
  1. […] Mardorf starb ein Autofahrer, als er mit seinem Wagen gegen einen Baum fuhr. Auch auf der A2 kam es im Bereich Wunstorf zu einem tödlichen Unfall. Überlebt haben zwei […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.