Wunstor­fer Fein­schme­cker tes­ten schmack­haf­tes Essen und hand­ge­brau­te Bie­re

Beim ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tag am 26. März 2017 prä­sen­tiert fremd.essen Wunstorfs ers­ten Stre­et­food­markt auf dem Markt­platz. Von 13 Uhr – 18 Uhr kann man zwi­schen den Stän­den und Foodtrucks sein Lieb­lings­es­sen her­aus­pi­cken oder mal etwas ganz Neu­es aus­pro­bie­ren.

1. Wunstorfer Streetfoodfestival | Foto: privat
1. Wunstor­fer Stre­et­food­fes­ti­val | Sym­bol­fo­to: pri­vat

Von ame­ri­ka­ni­schen Spe­zia­li­tä­ten wie Beef-Hot-Dogs, vega­nen Wraps oder Lin­sen­bur­gern über herz­haf­te Sand­wi­ches mit skan­di­na­vi­schen Lachs bis hin zu mexi­ka­ni­schen Köst­lich­kei­ten, deli­ka­ten Bur­gern oder fair gehan­del­ten Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten – hier gibt es alles, was das Gour­met-Herz höher schla­gen lässt.
Abge­run­det wird das Gan­ze von Anbie­tern mit ange­sag­ten Craft Bie­ren und Bio-Limo­na­den.

Wir legen einen hohen Wert auf die Viel­fäl­tig­keit der Ange­bo­te. Egal ob Vega­ner, Vege­ta­ri­er oder schlicht­weg Fleisch­esser – jeder soll bei uns satt und zufrie­den nach Hau­se gehen kön­nen“, erklärt fremd.essen-Initiatorin Son­ja Schüt­ze die Ziel­set­zung. Schließ­lich lägen qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge und inno­va­ti­ve Imbiss­pro­duk­te mit regio­na­ler Ver­wur­ze­lung längst im Trend. „Wir wol­len ein­fach Lust auf Neu­es machen und zei­gen, dass krea­ti­ve Küche, wie man sie aus Ster­ne-Restau­rants kennt, auch gut „auf die Hand“ funk­tio­niert“, so Schüt­ze. Oder haben Sie etwa schon mal Gur­ken­li­mo zu mexi­ka­ni­schen Tacos getrun­ken?

Mehr Infos gibt es auch über Face­book auf www.facebook.com/events/238455849906616

Ter­min-Info
26. März 2017
13 – 18 Uhr
Markt­platz Innen­stadt
fremd.essen
- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.