Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Polizei warnt erneut vor Taschendieben

06.12.2020 • Daniel Schneider • Aufrufe: 120

Taschendiebe sind weiterhin in Wunstorf aktiv …

06.12.2020
Daniel Schneider
Aufrufe: 120

Wunstorf (red). Wie die Polizei Wunstorf mitteilt, waren am Freitag wieder Taschendiebe unterwegs: Zur Mittagszeit wurden in mehreren Discountern in der Kernstadt Kunden bestohlen: Den unbekannten Tätern gelang es, heimlich Bargeld oder gleich die kompletten Portemonnaies aus den Taschen der Einkaufenden zu entwenden. Die Polizei rät zu besonderer Aufmerksamkeit und Vorsicht. Mitgeführte oder in den Einkaufswagen gelegte Taschen sollten immer im Blick behalten werden.

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


  • Grit D. sagt:

    „Selbst schuld“-
    nicht ganz zutreffend:

    Zwar sollte inzwischen jedem das leichtsinnige eigene Tun, Bares und/oder das Portemonnaie den bösen Buben/Mädesls in Form des Ablegens in den Einkaufswagen/-korb quasi auf dem Präsentiertellerzu anzubieten, bekannt sein, doch der „Faktor Mensch“ ist nicht zu vernachlässigen.

    Frage:
    Wer bitte hat sich nicht mal eben für einige Sekunden einem Artikel im Regal zugewendet und dabei nicht auf seinen Wagen/Korb geachtet?
    Eben: wohl niemand!

    Somit ist sich mit Schuldzuweisungen tunlichst zurückzuhalten.

    Es ko*** mich an, dass immer wieder unangenehme Zeitgenossen dieses zutiefst menschliche Verhalten für ihr übles Handeln auszunutzen wissen…

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Kontakt zur Redaktion

    Tel. +49 (0)5031 9779945
    info@auepost.de

    [Anzeigen]

    Artikelarchiv

    Auepost auf …