Wunstorfer Auepost

+++ Wetterwarnung +++ Schwere Sturmböen +++ Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Sturmböen aus Südwest +++ Umstürzende Bäume möglich +++ Auf herabfallende Gegenstände achten +++

[Anzeige]

Autos zerkratzt

04.02.2024 • Redaktion • Aufrufe: 1399
04.02.2024
Redaktion
Aufrufe: 1399

Wunstorf (red). Gestern oder vorgestern wurden in der Wunstorfer Kernstadt mehrere Autos beschädigt, die in der Haster Straße geparkt waren: Im Zeitraum zwischen Freitag, 16 Uhr, und Samstag, 14 Uhr, kam es zu den Taten. Ein blauer Passat, ein grauer Mazda und ein schwarzer Polo hatten danach Lackkratzer. Alle Fahrzeuge waren am Straßenrand geparkt. Die Polizei Wunstorf hat Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon (05031) 9694-115 beim Kommissariat Wunstorf zu melden.

Polizeifahrzeug Wunstorf
Fahrzeug der Wunstorfer Polizei (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider
[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


  • Grit D. sagt:

    Soll oder muss ich derartige Vandalen verstehen? Ich hoffe sehr, dass nicht.
    Für manches geht mir jegliches Verständnis ab. Und das ist auch gut so!

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Kontakt zur Redaktion

    Tel. +49 (0)5031 9779946
    info@auepost.de

    [Anzeigen]

    Artikelarchiv

    Auepost auf …