Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Corvinus tanzt wieder

16.09.2023 • Redaktion • Aufrufe: 180
16.09.2023
Redaktion
Aufrufe: 180

Wunstorf (red). Tanzen hält Körper und Geist fit und bereitet Freude. Diese Erkenntnis ist nicht neu und warum sollte daher nicht auch einmal in der Kirche getanzt werden? Erstmals fand im vergangenen Jahr in der Corvinuskirche in Wunstorf ein Gottesdienst mit Tanzeinlagen statt. Aufgrund der begeisterten Resonanz wird es daher am 17. September eine Neuauflage geben. „Alles hat seine Zeit“ lautet das Thema des Gottesdienstes. Und die Zeit zum Tanzen ist jetzt. Mit dabei sind wieder das Trainerpaar Kirsten und Rudolf Willbrand aus Luthe. Selbst ehemalige erfolgreiche Turniertänzer, sind sie seit vielen Jahrzehnten als Tanzlehrer unter anderem in der Tanzsparte des TSV Luthe aktiv. Freude und Jubel, Trauer und Trost, aber auch Zorn und Angst, Freiheit und Selbstbewusstsein, all das kann in Tänzen wie zum Beispiel dem Tango, Quickstep oder Rumba zum Ausdruck gebracht werden. Sowohl in der Liturgie als auch besonders in der Predigt wird der Tanz mit einbezogen. Wer Gottesdienst einmal anders erleben möchte, ist herzlich eingeladen, am 17. September um 10 Uhr in die Corvinuskirche, Arnswalder Straße 20, zu kommen.

Foto: privat
[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779946
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …