Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Vierstellige Schadenssumme: Auto auf Aldi-Parkplatz demoliert

21.01.2024 • Redaktion • Aufrufe: 1510
21.01.2024
Redaktion
Aufrufe: 1510

Wunstorf (red). Am vergangenen Freitag, den 19. Januar, wurde das Auto eines Aldikunden auf dem Kundenparkplatz des Discounters In den Ellern demoliert: Der 81-jährige Wunstorfer hatte seinen roten Ford Focus kurz vor 11 Uhr abgestellt. Als er zehn Minuten später zurückkehrte, sah er den Schaden: Die Karosserie wies am unteren Schweller, im Bereich der hinteren linken Tür sowie am Kotflügel deutliche Schäden auf. Die Dellen waren von einem anderen Verkehrsteilnehmer verursacht worden, der dann Fahrerflucht begangen hatte. Die Polizei Wunstorf schätzt den entstandenen Sachschaden auf einen vierstelligen Betrag und bittet mögliche Zeugen der Straftat, sich beim Kommissariat unter Telefon (05031) 9694-115 zu melden.

Aldi in Wunstorf
Der Aldi-Markt in Wunstorf (Archivbild) | Foto: Daniel Schneider
[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


  • Grit D. sagt:

    Wie ich bereits zu einem ähnlichen Artikel zum Ausdruck brachte: solche Unfälle können passieren und sind für die Betroffenen in vielerlei Hinsicht ausgesprochen ärgerlich> Reparatur, Versicherung u.a.

    Jedoch fehlt mir jedes Verständnis, wenn die Verursacher meinen, sich einfach so davon machen zu wollen= geht gar nicht und ist absolut inakzeptabel!

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Kontakt zur Redaktion

    Tel. +49 (0)5031 9779946
    info@auepost.de

    [Anzeigen]

    Artikelarchiv

    Auepost auf …