Betonpoller


Ein Betonpoller auf dem Parkplatz des Wunstorf Elements. Das daraufgesprühte Graffito bedeutet sinngemäß „alle Polizisten sind Schweine“. Von diesen weißgestrichenen Betonröhren stehen einige am Schwimmbad. Die künstlichen Sperren verhindern, dass die Rudolf-Harbig-Straße bzw. die Emanuel-Grund-Straße als Durchgangsstraße zwischen Barne und Gewerbegebiet Süd genutzt wird. So bleibt es vor allem im Wohngebiet Süd ruhig. Dadurch sind Teile des Schwimmbad-Parkplatzes jeweils nur von der Barne oder vom Neubaugebiet Süd aus erreichbar.

Werben auf auepost.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz