Die 10 schönsten Spielplätze in Wunstorf

Wunstorf ist die Stadt der Spielplätze. Genau 63 Spielplätze gibt es insgesamt. Überall gibt es kleine und große Spielplätze in der Nachbarschaft. Die meisten stehen in der Kernstadt (21), danach folgen Luthe (11) und Steinhude (7). Einige sind schöner, andere weniger schön – und es gibt manchen Geheimtipp. Hier zeigen wir die 10 schönsten Wunstorfer Spielplätze …

Spielplatzschild in WunstorfSpiel­plät­ze müs­sen vor allem für die Kin­der toll sein, am bes­ten rich­ti­ge Aben­teu­er­spiel­plät­ze mit viel Flä­che zum Toben – statt nur ein Stück ein­ge­zäun­ter Rasen mit Sand­kas­ten und einer Schau­kel oder Wip­pe dane­ben. Noch bes­ser, wenn auch für die Eltern noch wahl­wei­se ein net­tes schat­ti­ges oder son­ni­ges Plätz­chen dabei her­aus­springt. Dar­an ori­en­tie­ren sich auch unse­re Bewer­tungs­kri­te­ri­en: Plus­punk­te bekom­men gro­ße Spiel­plät­ze mit viel Son­ne, aber auch genü­gend schat­ti­gen Ecken, Was­ser­spiel­ge­le­gen­hei­ten, vor­han­de­ne Bän­ke und Lie­ge­flä­chen – und wenn der Ver­kehrs­lärm weit weg ist.

Außer­dem schau­ten wir auf den Zustand und die Art der Spiel­ge­rä­te, die Auf­tei­lung und die Gesamt­um­set­zung. Vie­le Wunstor­fer Spiel­plät­ze schnei­den dabei gut ab. Auf­fäl­lig ist auch, dass die Spiel­plät­ze, auch die klei­ne­ren, fast immer mit einer Was­ser­pum­pe aus­ge­stat­tet sind – das bei Kin­dern begehr­te und bei den Eltern gefürch­te­te Plansch­ver­gnü­gen im Matsch ist also meist inklu­si­ve. Unter Berück­sich­ti­gung aller Fak­to­ren ergibt sich dar­aus fol­gen­de Lis­te mit den 10 schöns­ten Spiel­plät­zen in ganz Wunstorf:


Sei­te 1 von 10 :
Spiel­platz Blu­men­au­er Kirch­weg (Ost­stadt)
  • 1. Spiel­platz Blu­men­au­er Kirch­weg (Ost­stadt)
  • 2. Spiel­platz am „Süd­see“ (Süd­stadt)
  • 3. Spiel­platz auf der Bade­in­sel (Stein­hu­de)
  • 4. Spiel­platz Düen­dor­fer Weg (Kern­stadt)
  • 5. Spiel­platz Osten­meer (Stein­hu­de)
  • 6. Spiel­platz „Im Wes­ter­en­de“ (Kern­stadt)
  • 7. Spiel­platz Erich-Käst­ner-Stra­ße (Nord­stadt)
  • 8. Spiel­platz „Im Blen­ze“ (Luthe)
  • 9. Spiel­platz Bar­ne­wäld­chen (Kern­stadt)
  • 10. Spiel­platz „Im Park“ (Stein­hu­de)
Spielplatz Blumenauer Kirchweg (Oststadt)
Spiel­platz am Blu­men­au­er Kirch­weg | Foto: Dani­el Schnei­der

1. Spielplatz Blumenauer Kirchweg (Oststadt)

Für Eltern ist der Spiel­platz weni­ger anzie­hend, es gibt nur 2 Sitz­bän­ke und eher Spiel- als Lie­ge­flä­che, doch für Kin­der umso mehr – es ist schon fast ein Aben­teu­er­spiel­platz. Er über­zeugt sofort durch den Stand­ort und die Auf­tei­lung des Gelän­des. Die Süd­aue fließt in der Nähe, rings­um gibt es nur Fuß­we­ge, der Blick geht auf die Fel­der und die ers­ten Häu­ser von Blu­men­au. Die Spiel­ge­rä­te sind nicht ein­fach auf­ge­stellt, son­dern per­fekt ins hüge­li­ge Gelän­de ein­ge­passt. So ist z. B. kei­ne Lei­ter nötig, um auf die Wackel­brü­cke des Klet­ter­ge­rüsts zu gelan­gen, man kann ein­fach von einer Hügel­spit­ze eben­erdig drauf­lau­fen. Auch eine zwei­te Rut­sche beginnt direkt auf dem Rasen. Ein Röh­ren­tun­nel ver­bin­det die bei­den Haupt­be­rei­che des Spiel­plat­zes, die durch einen Hügel getrennt sind. Auf der einen Sei­te ist der Sand­spiel­be­reich für die Klei­ne­ren, auf der ande­ren Sei­te der Klet­ter­be­reich für die grö­ße­ren Kin­der. Dort befin­det sich auch eine Klet­ter­wand mit in den Beton ein­ge­las­se­nen Nischen, eben­falls ins Gelän­de inte­griert. Dazu kom­men noch ein Dreh­tel­ler und eine belieb­te V‑Wippe. Das Was­ser­spiel fließt nicht ein­fach über auf­ge­stell­te Trö­ge in den Sand, son­dern plät­schert zuvor bereits über ein ange­leg­tes Stein­bett den Hügel hin­ab – aus einem tol­len Stein­be­cken. Die Gerä­te sind top in Schuss. Nur das „Tele­fon“, zwei an ver­schie­de­nen Stel­len des Spiel­plat­zes auf­ge­stell­te Trich­ter mit unter­ir­di­scher Lei­tung, hat kei­nen Anschluss mehr. Offen­bar ist das Ver­bin­dungs­rohr ver­stopft. Auf dem Markt­platz in Stad­tha­gen gibt es die­se Anla­ge übri­gens auch – viel­leicht hört man es ja dort, wenn auf dem Wunstor­fer Spiel­platz hin­ein­ge­spro­chen wird …

positivKrea­tiv ange­legt, natur­nah, fern von Stra­ßen­ver­kehr. Klet­ter­wand und Tun­nel als High­lights.

negativDas „Tele­fon“ funk­tio­niert nicht.


My loca­ti­on
Rou­ten­pla­nung star­ten
Was­ser­spiel | Foto: Dani­el Schnei­der
Klet­ter­wand | Foto: Dani­el Schnei­der
Dreh­tel­ler | Foto: Dani­el Schnei­der
Tun­nel zwi­schen den Spiel­be­rei­chen | Foto: Dani­el Schnei­der
„Tele­fon“ | Foto: Dani­el Schnei­der
Lei­der nie­mand erreich­bar … | Foto: Dani­el Schnei­der
Der „Brun­nen“ | Foto: Dani­el Schnei­der
Seil­bahn | Foto: Dani­el Schnei­der
Klet­ter­ge­rüst | Foto: Dani­el Schnei­der
- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.