Die 10 schönsten Spielplätze in Wunstorf

Wunstorf ist die Stadt der Spielplätze. Genau 63 Spielplätze gibt es insgesamt. Überall gibt es kleine und große Spielplätze in der Nachbarschaft. Die meisten stehen in der Kernstadt (21), danach folgen Luthe (11) und Steinhude (7). Einige sind schöner, andere weniger schön – und es gibt manchen Geheimtipp. Hier zeigen wir die 10 schönsten Wunstorfer Spielplätze …

Spielplatzschild in WunstorfSpielplätze müssen vor allem für die Kinder toll sein, am besten richtige Abenteuerspielplätze mit viel Fläche zum Toben – statt nur ein Stück eingezäunter Rasen mit Sandkasten und einer Schaukel oder Wippe daneben. Noch besser, wenn auch für die Eltern noch wahlweise ein nettes schattiges oder sonniges Plätzchen dabei herausspringt. Daran orientieren sich auch unsere Bewertungskriterien: Pluspunkte bekommen große Spielplätze mit viel Sonne, aber auch genügend schattigen Ecken, Wasserspielgelegenheiten, vorhandene Bänke und Liegeflächen – und wenn der Verkehrslärm weit weg ist.

Außerdem schauten wir auf den Zustand und die Art der Spielgeräte, die Aufteilung und die Gesamtumsetzung. Viele Wunstorfer Spielplätze schneiden dabei gut ab. Auffällig ist auch, dass die Spielplätze, auch die kleineren, fast immer mit einer Wasserpumpe ausgestattet sind – das bei Kindern begehrte und bei den Eltern gefürchtete Planschvergnügen im Matsch ist also meist inklusive. Unter Berücksichtigung aller Faktoren ergibt sich daraus folgende Liste mit den 10 schönsten Spielplätzen in ganz Wunstorf:


Seite 1 von 10 :
Spielplatz Blumenauer Kirchweg (Oststadt)
  • 1. Spielplatz Blumenauer Kirchweg (Oststadt)
  • 2. Spielplatz am „Südsee“ (Südstadt)
  • 3. Spielplatz auf der Badeinsel (Steinhude)
  • 4. Spielplatz Düendorfer Weg (Kernstadt)
  • 5. Spielplatz Ostenmeer (Steinhude)
  • 6. Spielplatz „Im Westerende“ (Kernstadt)
  • 7. Spielplatz Erich-Kästner-Straße (Nordstadt)
  • 8. Spielplatz „Im Blenze“ (Luthe)
  • 9. Spielplatz Barnewäldchen (Kernstadt)
  • 10. Spielplatz „Im Park“ (Steinhude)
Spielplatz Blumenauer Kirchweg (Oststadt)
Spielplatz am Blumenauer Kirchweg | Foto: Daniel Schneider

1. Spielplatz Blumenauer Kirchweg (Oststadt)

Für Eltern ist der Spielplatz weniger anziehend, es gibt nur 2 Sitzbänke und eher Spiel- als Liegefläche, doch für Kinder umso mehr – es ist schon fast ein Abenteuerspielplatz. Er überzeugt sofort durch den Standort und die Aufteilung des Geländes. Die Südaue fließt in der Nähe, ringsum gibt es nur Fußwege, der Blick geht auf die Felder und die ersten Häuser von Blumenau. Die Spielgeräte sind nicht einfach aufgestellt, sondern perfekt ins hügelige Gelände eingepasst. So ist z. B. keine Leiter nötig, um auf die Wackelbrücke des Klettergerüsts zu gelangen, man kann einfach von einer Hügelspitze ebenerdig drauflaufen. Auch eine zweite Rutsche beginnt direkt auf dem Rasen. Ein Röhrentunnel verbindet die beiden Hauptbereiche des Spielplatzes, die durch einen Hügel getrennt sind. Auf der einen Seite ist der Sandspielbereich für die Kleineren, auf der anderen Seite der Kletterbereich für die größeren Kinder. Dort befindet sich auch eine Kletterwand mit in den Beton eingelassenen Nischen, ebenfalls ins Gelände integriert. Dazu kommen noch ein Drehteller und eine beliebte V-Wippe. Das Wasserspiel fließt nicht einfach über aufgestellte Tröge in den Sand, sondern plätschert zuvor bereits über ein angelegtes Steinbett den Hügel hinab – aus einem tollen Steinbecken. Die Geräte sind top in Schuss. Nur das „Telefon“, zwei an verschiedenen Stellen des Spielplatzes aufgestellte Trichter mit unterirdischer Leitung, hat keinen Anschluss mehr. Offenbar ist das Verbindungsrohr verstopft. Auf dem Marktplatz in Stadthagen gibt es diese Anlage übrigens auch – vielleicht hört man es ja dort, wenn auf dem Wunstorfer Spielplatz hineingesprochen wird …

positivKreativ angelegt, naturnah, fern von Straßenverkehr. Kletterwand und Tunnel als Highlights.

negativDas „Telefon“ funktioniert nicht.


Wasserspiel | Foto: Daniel Schneider
Kletterwand | Foto: Daniel Schneider
Drehteller | Foto: Daniel Schneider
Tunnel zwischen den Spielbereichen | Foto: Daniel Schneider
„Telefon“ | Foto: Daniel Schneider
Leider niemand erreichbar … | Foto: Daniel Schneider
Der „Brunnen“ | Foto: Daniel Schneider
Seilbahn | Foto: Daniel Schneider
Klettergerüst | Foto: Daniel Schneider
- Anzeige -

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.