Wunstorfer Auepost

Nicole Watermann-Ulrich und das Wunstorfer Lesefestival

20.10.2022 • Aufrufe: 1270

Vor zwei Jahren hat sie mit über 450 Autoren Kontakt aufgenommen. Daraus wurde das Wunstorfer Lese- und Kulturfestival. Susanne Pettau im Gespräch mit Nicole Watermann-Ulrich.

Aus der kleinen Idee, in der Corona-Zeit den Kindern das Lesen wieder näherzubringen, ist mittlerweile eine große Veranstaltungsreihe geworden: Das Wunstorfer Lese- und Kulturfestival holt bekannte Autoren in die Stadt und organisiert öffentliche Lese-Events. Längst sind es nicht mehr nur Kinderbücher, auch die Erwachsenen kommen mit Kriminalliteratur oder Poetry-Slam auf ihre Kosten. Die Jüngsten werden deswegen aber nicht vernachlässigt … Initiatorin Watermann-Ulrich erzählt von der Entstehungsgeschichte, über die Wichtigkeit des Lesens und die kommenden Projekte.

Autorin: Susanne Pettau

Susanne Pettau (rechts) im Gespräch mit Nicole Watermann-Ulrich | Foto: Malte Süß

Nächste Termine der Lesungen:

23.10. DRK-Kita Luthe
27.11. Wegeners Hof-Café in Liehe
11.12. Wegeners Hof-Café in Liethe

20.10.2022
Aufrufe: 1270
[Anzeige]

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:
Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779946
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …