Auto bleibt nach Unfall auf dem Dach lie­gen

In der Nähe der Brü­cke über den Mit­tel­land­ka­nal stie­ßen am Nach­mit­tag zwei Fahr­zeu­ge auf der Land­stra­ße zwi­schen Kolen­feld und Wunstorf zusam­men. Der Auf­prall war so hef­tig, dass ein Wagen auf dem Dach zum Lie­gen kam.

Bei dem Unfall tra­ten Betriebs­stof­fe aus, die von der Feu­er­wehr gebun­den wur­den | Foto: Feu­er­wehr Wunstorf

Wunstorf (red). Am heu­ti­gen Nach­mit­tag wur­de die Feu­er­wehr zu einem Ver­kehrs­un­fall auf der L 392 zwi­schen Wunstorf und Kolen­feld, in der Nähe der Kanal­brü­cke, alar­miert. Zwei Per­so­nen wur­den bei dem Unfall ver­letzt, als der 74-jäh­ri­ge Dacia-Fah­rer von Nor­den kom­mend nach links Rich­tung Kolen­feld auf die Lan­des­stra­ße abbie­gen woll­te und dabei einen Mer­ce­des über­sah, der aus die­ser Rich­tung nah­te.

Die Feu­er­wehr, die mit zwei Fahr­zeu­gen anrück­te, streu­te die aus­lau­fen­den Betriebs­stof­fe ab. Es ent­stand erheb­li­cher Sach­scha­den.

Kar­te zen­trie­ren
Ver­kehr
per Fahr­rad
Tran­sit

Copy­right © 2017 Wunstor­fer Auepost. Tex­te und Fotos sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Wei­ter­ver­wen­dung nur mit Geneh­mi­gung der Redak­ti­on.
- Anzeige -
Werben auf auepost.de
1 Kommentar
  1. Stara meint

    Da pas­sie­ren sehr vie­le Unfäl­le. Ich mus dort sehr heu­fig lang, wenn einer abbiegt rich­tung Luthe über­ho­len vie­le die rich­tung Wunstorf woll­len auf der abbie­ger spur.Wann macht die Poli­zei was dage­gen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.