Stadtgesprächexklusiv

Tafelhaus geschlossen

Lebensmittelausgabe bei der Tafel Wunstorf wird eingestellt

Die Tafel Wunstorf gibt ab sofort keine Lebensmittel mehr in der Neustädter Straße aus. Ob der Bringdienst aufrechterhalten werden kann, ist noch fraglich.

Ausladen bei der Tafel
Ausladen von gespendeten Lebensmitteln bei der Tafel (Archivbild) | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (as). Die Tafel Wunstorf stellt mit sofortiger Wirkung ihre regelmäßige Warenausgabe ein. Wegen der Covid-19-Epidemie bleibt das Tafelhaus an der Neustädter Straße bis auf weiteres für die Öffentlichkeit und die Kunden geschlossen. Das Tafel-Team um den Vorsitzenden Frank Löffler hat sich heute Mittag zu diesem Schritt entschlossen und auch die für Mittwoch geplante Mitgliederversammlung abgesagt. Es wird überlegt, den Bringdienst für alte und behinderte Kunden aufrechtzuerhalten. 30 Personen erhalten jede Woche Lebensmittel nach Hause.

logo web auepost retina

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona,
weil Anzeigenpartner wegbrechen.
 Unser Herzenswunsch bleibt es,

dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!
Jetzt unterstützen!
Tags

Achim Süß

Wunstorfer Ureinwohner und Lokalpatriot aus Überzeugung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona,
weil Anzeigenpartner wegbrechen.
 Unser Herzenswunsch bleibt es,

dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!
Jetzt unterstützen!
close-link
Close