Terrordrohung gegen die IGS

An mehrere Schulen in Niedersachsen sowie an den Flughafen Hannover wurden heute Morgen Anschlagsdrohungen verschickt. Adressat der E‑Mail war auch die Wunstorfer IGS.

Auch die Wunstorfer IGS erhielt die Anschlagsdrohung
Auch die Wunstor­fer IGS erhielt die Anschlags­dro­hung

In der E‑Mail, die in der Nacht zu Mon­tag über einen anony­mi­sier­ten Absen­der abge­schickt wur­de und die die IGS erreich­te, wur­de für heu­te Mor­gen um 9 Uhr ein „Rache­akt“ an der evan­ge­li­schen Gesamt­schu­le ange­kün­digt. Ent­spre­chend gleich­lau­ten­de E‑Mails erhiel­ten auch acht Schu­len in Braun­schweig sowie der Flug­ha­fen Han­no­ver in Lan­gen­ha­gen. Der Ver­fas­ser kün­dig­te dar­in Spreng­stoff­ex­plo­sio­nen u. a. in fünf Gym­na­si­en an und stell­te einen Zusam­men­hang mit dem Isla­mi­schen Staat her.

Die Schul­lei­tung der IGS Wunstorf infor­mier­te umge­hend die Poli­zei, die anschlie­ßend auf dem Schul­ge­län­de Prä­senz zeig­te. Von einer Eva­ku­ie­rung der Schu­le wur­de abge­se­hen, da nach Ein­schät­zung der Poli­zei zu kei­ner Zeit eine Gefähr­dung der Schü­ler­schaft oder der Mit­ar­bei­ter bestand. Die dilet­tan­ti­sche Auf­ma­chung des Droh­schrei­bens wirk­te von vorn­her­ein wenig authen­tisch.

Schulen in Braunschweig wurden geräumt

Am Flug­ha­fen Han­no­ver lief der Betrieb eben­falls nor­mal wei­ter, es kam zu kei­nen Stö­run­gen im Flug­ver­kehr. In Braun­schweig wur­de hin­ge­gen an meh­re­ren Schu­len der Unter­richt been­det, die Schü­ler nach Hau­se geschickt. Bis um 9 Uhr waren die betrof­fe­nen Braun­schwei­ger Schul­ge­bäu­de kom­plett geräumt. Die Poli­zei durch­such­te dort die Gebäu­de, konn­te jedoch eben­falls kei­ne dro­hen­de Gefahr fest­stel­len.

Die Schul­lei­te­rin der IGS Wunstorf infor­mier­te die Eltern und Schü­ler mit einem Rund­schrei­ben nach Schul­schluss. Auch die Braun­schwei­ger Poli­zei stuf­te die Dro­hung spä­ter als „Fake“ ein, der nicht ernst zu neh­men sei.

Der Staats­schutz hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men.

- Anzeige -
Buchhandlung Weber

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.