Ver­ro­hen­de Sit­ten in Wunstorf

Am gest­ri­gen Diens­tag, den 12.01.2016, wur­de eine 29-Jäh­ri­ge auf der Kolen­fel­der Stra­ße in der Nähe von „Wig­lo Wun­der­land“ von einem Unbe­kann­ten aus nich­ti­gem Anlass ange­grif­fen und leicht ver­letzt.

Symbolfoto: Uwe Schlick / pixelio.de
Sym­bol­fo­to: Uwe Schlick / pixelio.de

Eine jun­ge Mut­ter, die mit Kind im Kin­der­wa­gen auf der Kolen­fel­der Stra­ße unter­wegs war, nach­dem sie ihr zwei­tes Kind zur Schu­le beglei­tet hat­te, wur­de von einem etwa 40-Jäh­ri­gen nach der Uhr­zeit gefragt. Als sie ent­geg­ne­te, dass sie kei­ne Uhr dabei­ha­be, riss sie der Mann zu Boden und trat ihr in die Rip­pen.

In ihren Fahr­zeu­gen vor­bei­fah­ren­de mut­maß­li­che Augen­zeu­gen grif­fen nicht ein und fuh­ren wei­ter. Der Angrei­fer, der alko­ho­li­siert schien, setz­te sei­nen Weg Rich­tung Innen­stadt fort. Er wird als sport­lich und süd­län­disch aus­se­hend beschrie­ben und sprach Deutsch mit Akzent.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.