Wunstorfer Auepost

In Einfamilienhäuser eingebrochen, Busse beschädigt

18.02.2018 • Redaktion • Aufrufe: 29
18.02.2018
Redaktion
Aufrufe: 29

Wunstorf/Steinhude (red). Gestern Nachmittag bzw. in den frühen Abendstunden wurde in Steinhude gleich zwei Mal in Einfamilienhäuser eingebrochen. Die Täter hebelten jeweils die Terrassentüren auf und drangen so in die Häuser ein. Die Täter stahlen u. a. Schmuck und Bargeld.

Keine Beute gemacht, aber Sachschaden verursacht wurde von jemandem bereits am Donnerstag auf einem Betriebshof „Im Blenze“, wie die Polizei heute mitteilte. Zwei dort abgestellte Regiobusse wurden derart beschädigt, dass ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand.

[mappress mapid=“159″]

[Anzeige]

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[Anzeigen]
Auepost wird ermöglicht von:
Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779945
info@auepost.de

[Anzeigen]
Auepost wird ermöglicht von:

Artikelarchiv

Auepost auf …