Wunstorfer Auepost

Lokalpolitik, Steinhude, Wirtschaft

Fischbrötchenbude

In Steinhude wehen heute weiße Flaggen aus den Fenstern: Die Steinhuder Meer Tourismus GmbH beteiligt sich am Aktionstag, um auf die Notlage der Branche aufmerksam zu machen. Aus dem Ortsrat kommt der Vorschlag, auch in diesem Jahr die Tourismusabgabe nicht zu erheben.

Surfer auf Steinhuder Meer

Steinhude (red). Während stürmisches Wetter andernorts Bäume auf die Straßen fallen lässt, ist es für Windsurfer ein Grund, sich mit ihren Brettern aufs Steinhuder Meer zu begeben. Am Mittag verlor jedoch ein Sportler den Kontakt zu seinem Surfbrett – die Wasserrettung der Feuerwehr Steinhude rückte nach der Meldung eines herrenlosen Surfbrettes aus, um den vermeintlichen […]

Parkplatz Bruchdamm

In den nächsten Wochen wird der Parkplatz Bruchdamm mit Schranken ausgestattet …

Steinhuder Nymphe

Etwas in die Jahre gekommen wirkt die Skulptur, die in unmittelbarer Nähe zur Promenade am Steinhuder Meer auf einem Gesteinsbrocken fest verankert wurde. Dabei steht sie auf dem Ratskellerplatz in exponierter Lage, für alle Einheimischen und Touristen weithin sichtbar, aber doch unauffällig.

Corona Lockdown

Die beiden FDP-Politiker Kerstin Obladen und Jelger Tosch können der städtischen Entscheidung, Steinhude abzuriegeln, wenig Positives abgewinnen.

Leuchtturm in Steinhude

Neues Wahrzeichen: Heute beginnen die Aufbauarbeiten am künftigen Steinhuder Leuchtturm …

Steinhuder Meer verboten

Ostern in Steinhude wird dieses Jahr ohne Tagestourismus stattfinden – und wer abends in Wunstorf „Party macht“, bekommt eine Anzeige …

Steinuhder Meer verboten

Über Ostern drohen erneute Sperrungen – und Ausgangssperren könnten den abendlichen Steinhude-Besuch verkürzen …