Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Kemmerich neues Vorstandsmitglied beim Bauverein

30.09.2021 • Redaktion • Aufrufe: 522

Verstärkung im Vorstand des Wunstorfer Bauvereins: Jost Kemmerich übernimmt den vakanten Posten des zweiten Vorstandsvorsitzenden. Kathrin Tietz hatte die Genossenschaft vorübergehend allein geführt.

30.09.2021
Redaktion
Aufrufe: 522
Jost Kemmerich
Jost Kemmerich (rechts) mit Kathrin Tietz und Aufsichtsratsvorsitzendem Frank Wiebking | Foto: privat

Wunstorf (red). Der Aufsichtsrat des gemeinnützigen Bauverein Wunstorf hat einen Wechsel in der Vorstandsbesetzung der Genossenschaft bekannt gegeben. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 wurde Jost Kemmerich zum weiteren Vorstandsmitglied bestellt. Damit tritt dieser die Nachfolge des Ende 2020 unerwartet verstorbenen Vorstandsmitglieds Michael Nahrstedt an. Nahrstedt hat fast zwanzig Jahre die Entwicklung des Wunstorfer Bauvereins maßgeblich beeinflusst und damit den Weg für weiteren positiven Fortschritt bereitet.

Kemmerich wird in Personalunion als Geschäftsführer neben Kathrin Tietz ebenfalls die Geschicke der Tochtergesellschaft, der Wunstorfer Bauverein Wohnungsbau GmbH, leiten und als ausgebildeter Architekt zusätzlich zu den vielfältigen Unternehmensaufgaben hauptsächlich für den technischen Bereich verantwortlich sein.

Neues Führungsduo

„Wir haben mit Herrn Kemmerich nicht nur einen fachlich qualifizierten, sondern auch einen menschlich zugewandten Nachfolger mit hoher Sozialkompetenz gefunden, der gut zur Genossenschaft und zur Belegschaft passen wird. Gemeinsam mit unserer Vorstandsvorsitzenden, Frau Kathrin Tietz, wird der bisherige, erfolgreiche Weg der Genossenschaft fortgesetzt“, berichtet der Aufsichtsratsvorsitzende Frank Wiebking.

„Ich freue mich vor allem darauf, die Förderung der Gemeinschaft und Nachbarschaft der Mitglieder voranzutreiben sowie die bedarfsgerechte Weiterentwicklung des Wohnungsbestandes zu gestalten, damit sich die Bewohnerinnen und Bewohner in ihrem Zuhause wohlfühlen. Auch im Hinblick auf die gestiegenen technischen Anforderungen durch die Gesetzgebung im Wohnungsbau bzw. in der Sanierung sehe ich es als eine unserer Aufgaben an, weiterhin bezahlbaren Wohnraum für unsere Mitglieder im Raum Wunstorf zur Verfügung zu stellen“, so Jost Kemmerich. Gemeinsam mit der langjährigen Vorständin Kathrin Tietz und dem Team vom Bauverein will Kemmerich den positiven Kurs des Bauvereins fortsetzen.

Tietz sieht der Zusammenarbeit mit Jost Kemmerich positiv entgegen. „Wir stehen vor einer Reihe neuer, aber auch altbekannter Herausforderungen. Ich freue mich, den erfolgreichen Weg, den der Bauverein in den letzten Jahren eingeschlagen hat, mit meinem neuen Kollegen zu meistern“, so die Vorstandsvorsitzende.

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9778535
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …