Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Die Rückkehr: Das Stadtmagazin kommt wieder

11.09.2021 • Redaktion • Aufrufe: 729

Nach etwas über einem Vierteljahr Pause gibt es bald wieder eine neue gedruckte Auepost. Dieser Turnus wird künftig auch beibehalten werden.

11.09.2021
Redaktion
Aufrufe: 729
Ich komme zurück

Es ist geschafft: Noch in diesem September kommt die Auepost als gedrucktes Journal zurück. Vor allem die moralische Unterstützung vieler Leser, die sich immer wieder erkundigten, ob es das Heft nicht doch wieder gibt und die Einstellung im Mai dieses Jahres bedauerten, hat uns sehr motiviert, die Rückkehr in die Wege zu leiten. Bereits im Frühjahr mit der vorerst letzten Ausgabe hatten wir offen gelassen, ob das Heft vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt zurückkehren könnte – der Gedanke schwang mit, es vielleicht 2022 noch einmal mit einem Neustart zu versuchen.

Online bleibt im Fokus

Früher als gedacht ist aber schon jetzt ein Neuanfang möglich geworden, auch dank großartiger alter und neuer Werbekunden, die uns weiterhin unterstützen. Wir mussten allerdings über unseren Schatten springen und einen entscheidenden Abstrich machen: Die Auepost wird künftig ein vierteljährliches Journal sein und nicht mehr wie zuvor monatlich erscheinen. Künftig wollen wir zu den vier Jahreszeiten jeweils ein neues begleitendes Heft herausbringen. Der Schwerpunkt der Auepost wird wie bei der Übernahme angekündigt daher weiterhin auf der Online-Ausgabe liegen.

Zu neuer Größe

Die Änderungen bringen auch einige Vorteile mit sich: Die Auepost wird nun im klassischen Zeitschriftenformat gedruckt, wodurch sich das Gewicht verringert, aber der verfügbare Platz für Inhalte in etwa gleich bleibt. Nebenbei können wir so mit größeren Fotos und auch Schriften arbeiten und damit die Lesefreundlichkeit verbessern. Ansonsten knüpfen wir nahtlos an die bekannten Ausgaben an.

Das Auepost-Stadtmagazin gibt es selbstverständlich weiterhin kostenlos für alle zum Mitnehmen – und auch eine (kostenpflichtige) Versandoption werden wir demnächst wieder anbieten, für diejenigen, die sich ein Exemplar direkt in den eigenen Briefkasten sichern möchten.

Auepost Nr. 20 (Herbst 2021) – in Kürze überall bei gut sortierten Auslagestellen. ;-)

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


  • Dieter Kohser sagt:

    Das ist prima. Schön, das es wieder ein gedrucktes Exemplar geben wird.

  • Detlev Ulrich Aders sagt:

    Ich freue mich auf die gedruckte Version. Es wäre ganz prima, wenn Sie hier in der Online-Ausgabe mitteilen würden, sobald die gedruckte Version ausliegt. Vielen lieben Dank. Daumen nach oben.

  • B.K. sagt:

    Das freut uns sehr, denn wir haben die Auepost sehr vermißt.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Kontakt zur Redaktion

    Tel. +49 (0)5031 9779945
    info@auepost.de

    [Anzeigen]

    Artikelarchiv

    Auepost auf …