Matratzen-Outlet

Entsorgte Matratze
Freiluft-Matratzenlager oder wild entsorgte Schlafgelegenheit. Die Natur scheint der an einem Wunstorfer Bahndamm hingeworfenen Schlafunterlage jedenfalls schon arg zugesetzt zu haben …

Der Handel bietet oft das Entsorgen von Altmatratzen beim Kauf eines neuen Modells an – und ansonsten genügt ein Anruf, und alte Matratzen werden kostenlos als Sperrmüll abgeholt. Man muss sie praktisch nur vor die eigene Haustür stellen. Für manchen offenbar immer noch zu kompliziert – und so landen ausgediente Lagerstätten auch schon mal in der Natur, wie hier an einem Bahndamm in Wunstorf.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

4 Kommentare
  1. Jessica Nölke meint

    Ich finde es auch unmöglich seinen Müll in der Natur zu entsorgen.. Ich denke es liegt daran das 5km weiter im Landkreis Schaumburg der Sperrmüll kostenpflichtig ist ( 45euro). Da gibt es leider so einige die ihren Müll in die Natur werfen.

  2. Denis Klomsdorff meint

    Musste neulich 15 € zahlen für zwei Matratzen in SHG. Unmöglich

  3. Monika Soester meint

    Ganz schlimm: Parkplatz im haftet Wald zwischen Kolenfeld und Haste…!
    Da wir angehalten und in den Wald geschmissen… heute gibt es gute Technik… ich sage nur Kameras! Warum handelt man da nicht mal… kosten kann ja nicht der Grund sein… die Kosten sind schnell wieder drin durch ein saftiges Bußgeld!!

  4. Biggi Selli meint

    Das sind ja womöglich die Reste von Betten von Obdachlosen oder kriminellen Banden, die im Sommer wieder durch die Orte ziehen. HASTE hatte da mal ein großes Camp im Wald. War damals in der Bildzeitung. – Kunden die Betten kaufen können problemlos das alte Teil mitnehmen lassen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.