Senioren, die auf Kuhbrunnen starren

Mühle Paula in Steinhude

Mühle Paula in Steinhude

186 Steinhuder krempelten im Jahr 1670 die Ärmel hoch und bauten auf der damals “Kaninchenberg” genannten Anhöhe eine Windmühle, um Roggen zu mahlen.
Nach einem Blitzeinschlag 1911 brannte sie nieder. Ein Jahr später kauften und errichteten die fleißigen Steinhuder an gleicher Stelle eine Holländermühle und nannten sie “Paula”.

Tags

Horst Koschinsky

FREIER AUTOR. Mitunter miesepetrig und mit bissigen Kommentaren gesegnet. Im Herzen aber harmlos und liebenswürdig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Close