Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Autoscheiben eingeschlagen

01.06.2023 • Redaktion • Aufrufe: 1730

Zwei Autos wurden am zurückliegenden Wochenende in Wunstorf und Kolenfeld beschädigt: Scheiben wurden eingeschlagen und Außenspiegel abgetreten. Die Taten schienen keinen direkten Zusammenhang zu haben.

01.06.2023
Redaktion
Aufrufe: 1730
Autoscheibenglasbruch (Symbolbild)

Wunstorf (red). Am zurückliegenden Wochenende wurden erneut Scheiben von Fahrzeugen eingeschlagen. Anders als in den Wochen zuvor gab es hierbei jedoch keinen räumlichen Zusammenhang. Offensichtlich handelte es sich um Vandalismus, denn die Täter erbeuteten nichts aus den Fahrzeugen.

Das erste Auto traf es in der Kanalstraße in Kolenfeld, wo das Fahrzeug geparkt war. Im Zeitraum von Freitagabend gegen 19.30 Uhr bis Sonntagabend um 18 Uhr war eine Scheibe des Golf eingeschlagen worden. Es entstand dabei Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

3.000 Euro Schaden an einem Fahrzeug

Zwischen Samstagnachmittag um 17 Uhr und Sonntagabend um 21 Uhr wurde ein weiteres Fahrzeug auf dem Nordwall-Parkplatz in der Kernstadt erheblich beschädigt. Es blieb hier anders als in Kolenfeld nicht bei einem geringen dreistelligen Betrag. Die Frontscheibe des Skodas wurde mehrmals eingeschlagen, zudem wurden beide Außenspiegel abgetreten. Dabei entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 3.000 Euro.

Die Polizei bittet möglich Zeugen der Taten, die Hinweise geben können, sich beim Kommissariat Wunstorf unter Telefon (05031) 9694-0 zu melden.
[Anzeige]
[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779946
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …