Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Diebe haben es in Wunstorf auf Autos abgesehen

01.08.2022 • Redaktion • Aufrufe: 641

Auf vier Autos hatten es Diebe in der zurückliegenden Woche im Stadtgebiet abgesehen. In drei Fällen waren der oder die Täter erfolgreich und verursachten insgesamt 73.000 Euro Schaden.

01.08.2022
Redaktion
Aufrufe: 641
Polizeifahrzeug Wunstorf
Fahrzeug der Wunstorfer Polizei (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Steinhude/Luthe (red). Zum Ende der zurückliegenden Woche wurden im Stadtgebiet insgesamt drei PKWs gestohlen. In der Nacht vom 28. auf den 29. Juli verschwanden die Fahrzeuge in Luthe und Steinhude. Im Steinhuder Grenzweg wurde am Freitag zwischen Mitternacht und 7.30 Uhr ein VW T6 entwendet, der in einer Parkbucht abgestellt war. Im Zeitraum zwischen Donnerstagabend, 20 Uhr, und Freitagmorgen, 9 Uhr, verschwand außerdem im Fischerweg ein VW Caddy, der ebenfalls an der Straße geparkt hatte.

Der dritte Wagen wurde in Luthe gestohlen: Dort verschwand am frühen Freitagmorgen, zwischen 3 und 4 Uhr, ein VW Tiguan, der auf dem Grundstück seiner Besitzerin in der Nienburger Straße stand.

Vierter Diebstahl scheitert

Bei dem vierten Vorfall in Luthe kam es lediglich zu einem versuchten Diebstahl, ebenfalls auf Privatgelände in der Nienburger Straße: Hier stellte die Eigentümerin am Freitagmorgen fest, dass ihr VW Tiguan aufgebrochen worden war und sich der Schlüssel nicht mehr ins Zündschloss stecken ließ. Hier muss der Diebstahlsversuch zwischen Donnerstagabend, 18.30 Uhr, und Freitag um 6.40 Uhr stattgefunden haben.

Infolge der Straftaten entstand ein Schaden von ca. 73.000 Euro. Die Polizei Wunstorf bittet mögliche Zeugen, die etwas beobachtet haben, sich unter Telefon (05031) 9694-0 zu melden.

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779946
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …