Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Doppelkopfpokal: 400-Euro-Spende für den SC Steinhude

02.12.2021 • Redaktion • Aufrufe: 329

400 Euro für die Jugend des SC Steinhude kamen beim Doppelkopfpokal zusammen – die bisher größte Spendensumme des Turniers.

02.12.2021
Redaktion
Aufrufe: 329
Rump, Schünemann, Jost
Thorben Rump (links), Siena Schünemann und Dennis Jost | Foto: privat

Steinhude (red). Nach einem Jahr Zwangspause konnte Veranstalter Thorben Rump im November wieder spielend Geld für Kinder aus der Region sammeln. Bereits seit 2013 veranstaltet Rump jährlich (bis auf die coronabedingte Zwangspause im Jahr 2020) den Steinhuder Doppelkopf-Pokal zugunsten von Kindern aus der Region. So kam in den letzten Jahren unter anderem schon Geld für die Kindertagesstätte Steinhude, das Küsterhaus, die Kinderfeuerwehr Steinhude oder auch den Verein zur Unterstützung aidskranker Kinder zusammen.

Strandterrassen runden auf

In diesem Jahr ging die Spende an die Jugendsparte des SC Steinhude. 280 Euro kamen an Eintrittsgeldern und Spenden zusammen. Dieser Betrag wurde von Thomas Lampe von den Strandterrassen Steinhude noch einmal auf 400 Euro aufgerundet.

In Empfang genommen wurde die Spende von Dennis Jost und Siena Schünemann vom SC Steinhude, die sich sehr freuten und versprachen, zeitnah über die Verwendung ausführlich zu berichten.

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9778535
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …