Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Eis und Rudeltrommeln: Ex und Job wurde 40

01.08.2022 • Malte Süß • Aufrufe: 445

Trommeln, was das Zeug hält. Aber nicht in eigener Sache, sondern zum Spaß anlässlich des Jubiläums: Ex und Job, die gemeinnützige Einrichtung zur Rehabilitation von psychisch Erkrankten und Suchtkranken, hat mit vielen Gästen den 40. Geburtstag gefeiert – natürlich auf Küsters Hof an der Hindenburgstraße, wo einmal alles begonnen hatte.

01.08.2022
Malte Süß
Aufrufe: 445
Foto: privat

Wunstorf (ms). Jede Menge Aktionen hatte sich das Team von Ex und Job ausgedacht für die Geburtstagsfeier. Aufgebaut waren am 16. Juli unter anderem eine Fotoschau mit Motiven von der ersten Minute des Vereins bis heute. Mit viel Liebe zum Detail wurden Bilder gesichtet und aufgeklebt. Am Nachmittag war ein Familienprogramm angesagt. Ein Zauberer ließ seine Kunst aufblitzen, aber auch ein Puppentheater für die Kleinen wurde geboten. Der Höhepunkt war das Rudeltrommeln.

Das Team überrascht die Leitung

Eine süße Überraschung bereitete das Team den beiden Geschäftsführern Lars Hansen und Christian Daudert: Es gab eine Ex-und-Job-Torte. Eine Wohngruppe aus Bergkirchen hatte sich zu dieser Feier ein außergewöhnliches Geschenk überlegt. Gemeinsam mit einem Betreuer hatten sie eine weitere Gitarre selbst gebaut und übergeben. „Wir sind so überwältigt und dankbar“, sagte Lars Hansen, Geschäftsführer Ex und Job, zur Auepost.

Etwa 500 Besucher genossen bei Sonnenschein einen Tag voller Spaß. Kinder konnten malen, die Hüpfburg in Beschlag nehmen oder einfach ein Eis essen. Abends traten unter anderem die „GoGorillas“ mit Hits aus den 90er Jahren auf. „Es war so ein toller Tag, wir waren den ganzen Tag mit unseren Kindern hier“, so eine Mutter zur Auepost.

Der Verein Ex & Job Soziale Dienstleistungen e. V. mit der gemeinnützigen Tochter Ex + Job Arbeit und Freizeit GmbH bietet Menschen mit einer psychischen Erkrankung und/oder Menschen mit einer Suchterkrankung zahlreiche Angebote zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft und zur beruflichen Wiedereingliederung. Diese reichen von unterschiedlich ausgerichteten Wohnformen bis zu beruflichen Rehabilitationen. Von Küsters Hof hat sich der Verein in der Umgebung ausgedehnt und betreibt auch Standorte in der Region.
von Malte Süß
[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779946
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …