Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Fahrzeug brennt zwischen Hagenburg und Mesmerode

05.07.2024 • Redaktion • Aufrufe: 2609

Auf der Landstraße zwischen Hagenburg und Auhagen/Mesmerode hat es am Mittwoch gegen 17 Uhr gebrannt. Die Feuerwehr aus Hagenburg löschte ein brennendes Auto.

05.07.2024
Redaktion
Aufrufe: 2609
Ein Trupp unter schwerem Atemschutz beginnt umgehend mit der Brandbekämpfung | Foto: Feuerwehren Samtgemeinde Sachsenhagen

Hagenburg (red). Am Mittwochnachmittag wurde die Feuerwehr Hagenburg-Altenhagen zu einem Fahrzeugbrand auf die L445 zum „Dreiländereck“ alarmiert. Kurz vor 17 Uhr war dort ein Wagen in Brand geraten.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehr stand das Auto im Frontbereich bereits in Vollbrand. Die Einsatzkräfte begannen umgehend mit der Brandbekämpfung. Dazu gingen zwei Atemschutztrupps unter schwerem Atemschutz in einem Löschangriff vor.

Vollbrand im Waldstück

Auf ein Einschäumen des Fahrzeuges im Waldbereich wurde verzichtet. Als die sichtbaren Flammen erstickt waren, wurden mit der Wärmebildkamera weitere Glutnester aufgespürt und einzeln ebenfalls gelöscht.

Die Brandbekämpfung zeigt Wirkung | Foto: Feuerwehren Samtgemeinde Sachsenhagen

Das zerstörte Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst aufgeladen, die Fahrbahn wurde dann noch grob gereinigt. Nach gut anderthalb Stunden war der Einsatz beendet, die Straße war wieder passierbar. Neben Feuerwehr und Abschleppdienst war auch die Polizei mit zwei Streifenwagen sowie die Straßenmeisterei im Einsatz.

[Anzeige]
[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779946
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …