Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Tagesbaustelle auf der Kolenfelder Straße

13.03.2024 • Daniel Schneider • Aufrufe: 1527

Wer kann, sollte am heutigen Mittwoch die Kolenfelder Straße meiden – zumindest als Autofahrer. Eine Tagesbaustelle auf Höhe der Bäckerei Vatter sorgt für lange Wartezeiten stadteinwärts an der nun aufgestellten Baustellenampel.

13.03.2024
Daniel Schneider
Aufrufe: 1527
Arbeiten am Zebrastreifen mit aufgestellter Baustellenampel | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (ds). Auf der Kolenfelder Straße besteht heute besondere Staugefahr: Am Vormittag wurde eine Baustelle am Zebrastreifen in Höhe der Bäckerei Vatter eingerichtet. Die Landesstraßenbaubehörde lässt dort den Untergrund des Fußgängerüberweges ausbessern. Unter anderem das Pflaster der Mittelinsel wird dabei ausgetauscht.

Verkehr kann nur abwechselnd vorbei

Die Bauarbeiten werden bei halbseitiger Straßensperrung durchgeführt – der Verkehr wird mit mobilen Baustellenampeln einseitig an den Bauarbeiten vorbeigeführt. In der Folge bildete sich bereits am Vormittag ein erheblicher Rückstau der vor der Ampel in Richtung Innenstadt wartenden Fahrzeuge. Autos standen bis zum Ortseingang nahe des Kreisels am Luther Industriegebiet.

Rückstau bis zum Ortsausgang Wunstorf | Foto: Daniel Schneider

Auch die Stadt Wunstorf wurde von den Bauarbeiten überrascht, sie kamen unangekündigt. Da es sich um eine Landesstraße handelt, ist die Stadt hier nicht direkt zuständig.

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich noch heute abgeschlossen sein, teilte Stadtsprecher Alexander Stockum auf Nachfrage der Auepost mit, am morgigen Donnerstag sollten die Baustellenampeln wieder verschwunden sein, sofern keine Verzögerungen eintreten.

[Anzeige]

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779946
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …