Lokalpolitik

Vorstand spricht Empfehlung aus

CDU: Martin Pavel soll nächster Bürgermeister werden

Nachdem die Kandidaten der SPD für die Bürgermeisterwahl bekannt sind, hat nun die CDU nachgezogen: Der Vorstand des Wunstorfer Stadtverbandes sprach sich geschlossen für den 35-jährigen Martin Pavel aus.

Martin Pavel
Martin Pavel soll der Bürgermeisterkandidat der CDU werden | Foto: privat

Wunstorf (red). Die Kandidatur hatte sich bereits deutlich abgezeichnet, nun ist es offiziell: Martin Pavel soll Rolf-Axel Eberhardt im Wunstorfer Rathaus beerben und hat dabei den CDU-Vorstand geschlossen hinter sich.

Mitgliederversammlung voraussichtlich im März

Der Vorstand des CDU-Stadtverbandes Wunstorf war gestern per Videokonferenz zu einer Sitzung zusammengekommen. Neben anderen Themen stand die Vorbereitung einer besonderen Mitgliederversammlung an, die voraussichtlich im März 2021 stattfinden soll, wenn es die Pandemielage bzw. die Niedersächsische Corona-Verordnung zulässt. Schon im Januar 2020, noch vor dem Ausbruch der Pandemie, hatte der Vorstand einen Fahrplan zur Empfehlung eines Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl am 12. September 2021 beschlossen. Dieser Plan sah stets vor, den Mitgliedern einen Kandidaten oder eine Kandidatin bis spätestens März 2021 zu empfehlen. In der Videokonferenz hat der Vorstand nun einstimmig beschlossen, den Mitgliedern den seit 2009 amtierenden CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Pavel als Bürgermeisterkandidaten vorzuschlagen. Pavel erklärte, für eine Kandidatur gern zur Verfügung zu stehen.

Gebürtiger Wunstorfer

Der 35-jährige Familienvater Martin Pavel wohnt von Geburt an in der Wunstorfer Kernstadt und gehört seit zehn Jahren dem Stadtrat an. Der Betriebswirt ist verheiratet, hat einen kleinen Sohn und arbeitet ebenfalls seit über zehn Jahren für einen Energieversorger. Für diesen ist er am Standort Wunstorf als Referent im Beschwerdemanagement für Vorstandsangelegenheiten tätig.

Pavel kann Erfahrung in der Kommunalpolitik und der Verwaltung vorweisen: Seit 2018 bekleidet er das Amt des stellvertretenden ehrenamtlichen Bürgermeisters der Stadt Wunstorf, ist Mitglied im Verwaltungsausschuss, stellvertretender Vorsitzender des Sozialausschusses und Mitglied im Verwaltungsrat der Stadtsparkasse.

„Über die einstimmige Rückendeckung des Parteivorstands habe ich mich sehr gefreut. Nun möchte ich auch unsere Mitglieder von meiner Person und meinen Inhalten überzeugen“, kündigte Pavel an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel