Discofox

Erfolg­rei­cher Lenz-Cup

Für einen Tag wur­de das Wunstor­fer Tanz­cen­ter zur Hoch­burg für Dis­co­fox-Tän­zer. Die Ver­an­stal­ter zeig­ten sich zufrie­den mit dem Hob­by-Tur­nier.

Erfolgreicher Lenz - Cup
Die Gewin­ner des Jack & Jill-Wett­be­werbs beim Wunstor­fer Lenz-Cup. | Foto: pri­vat

Der 1. Wunstor­fer Lenz-Cup war das ers­te Dis­co­fox-Hob­by-Tur­nier in Wunstorf. Orga­ni­siert von Nico­le und Thor­ben Rump tra­ten am 5. Mai im Tanz­cen­ter knapp 30 Tän­zer in ver­schie­de­nen Klas­sen an. Höhe­punkt des Tages war dabei der Jack & Jill-Wett­be­werb, bei dem jedem Tän­zer in jeder Run­de ein neu­er Part­ner zuge­lost wur­de.

Über fünf Stun­den tanz­ten die Paa­re in vier Klas­sen um Poka­le und Urkun­den. Auch drei Paa­re vom Tanz­cen­ter Wunstorf waren mit Erfolg ange­tre­ten: In der Ein­stei­ger-Klas­se konn­ten Sarah Bor­rel­li und Thor­ben Höpp­ner den ers­ten Platz errin­gen, knapp gefolgt von Jani­ne v. Sche­ve und Cars­ten Kaf­ke, die mit dem drit­ten Platz noch das Podi­um errei­chen konn­ten. In der Fort­ge­schrit­te­nen-Klas­se erreich­ten Vere­na Pioch und Mir­ko See­gers einen zwei­ten Platz.

Wir sind sehr zufrie­den mit unse­rem ers­ten selbst orga­ni­sier­ten Dis­co­fox-Tur­nier“, freut sich Thor­ben Rump, der gemein­sam mit sei­ner Frau Nico­le in den letz­ten Wochen viel Enga­ge­ment in die Orga­ni­sa­ti­on gesteckt hat. „Dank der Unter­stüt­zung durch das Tanz­cen­ter Wunstorf und der Spon­so­ren konn­ten wir eine groß­ar­ti­ge Ver­an­stal­tung auf die Bei­ne stel­len, die durch­aus nach einer Neu­auf­la­ge im kom­men­den Jahr ruft“.

 

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.