TOP NEWSWirtschaft

Christoph Rüther 1. Vorsitzender

Werbegemeinschaft Wunstorf hat neuen Vorstand

Die Werbegemeinschaft Wunstorf hat auf ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Michael Schaer übergab das Zepter des 1. Vorsitzenden an seinen Nachfolger Christoph Rüther, der mit großer Mehrheit gewählt wurde.

Neuer Vorstand der Werbegemeinschaft Wunstorf 2020
Der neue Vorstand der Werbegemeinschaft Wunstorf (v.l.n.r. Gerhard Voss, Frank Ludowig, Marcel Möller, Karina Hendriks, Marco Battermann, Christoph Rüther, Uwe Heidorn, Jan Weber. Auf dem Bild fehlen Thorsten Schaeker, Ulrich Schräpler) | Foto: Mirko Baschetti

Wunstorf (red). Nach einer 3-jährigen Konsolidierungsphase des vergangenen Vorstandes, die die Werbegemeinschaft auf solide finanzielle Füße gestellt hat, wird sich der neu gewählte Vorstand vornehmlich um den Zusammenhalt der innerstädtischen Kaufleute und eines neuen Citygutscheins bemühen.

Rüther und Möller neue Gesichter der Werbegemeinschaft

Laut des neuen 1. Vorsitzenden Christoph Rüther soll die Zusammenarbeit mit der Stadt und anderen Interessengruppen intensiviert werden. „Es ist uns allen ein großes Anliegen, die Innenstadt weiterhin lebendig und attraktiv zu halten, so dass sie ihrem Image der schönsten Innenstadt der Region auch weiterhin gerecht bleibt”, so Rüther.

„die Innenstadt weiterhin lebendig und attraktiv (…) halten“
Christoph Rüther

Rüther wurde mit 29 Stimmen bei zwei Enthaltungen gewählt. Zu Rüthers Stellvertreter wurde Marcel Möller bestimmt, mit 9 Stimmen Vorsprung vor Gerhard Voss, der ebenfalls für den Posten des 2. Vorsitzenden vorgeschlagen worden war. Steffi Schaer wurde als Kassenwart bestätigt, Kassenprüfer sind weiterhin Ralf Mayer und Jens Ermisch. Neue Beisitzer im Vorstand wurden Karina Hendriks und Gerhard Voss.

Viele Neuheiten

Auf die Werbegemeinschaft kommen nicht nur personelle Veränderungen zu: Das Jahresprogramm steht und wird demnächst veröffentlicht. Der alte Citygutschein ist nunmehr abgewickelt, an einer neuen gemeinsamen Lösung wird bereits gearbeitet. So ist auch eine digitale Umsetzung in Zukunft denkbar, entsprechende Systeme verschiedener Hersteller wurden bereits unter die Lupe genommen. Schon jetzt ist die neue Internetseite der Werbegemeinschaft, die wieder unter der ursprünglichen Adresse firmiert, aufrufbar. Hier finden sich nicht nur eine Vorstellung der Mitglieder, sondern auch die geplanten Veranstaltungen. Die Seite wird weiter ausgebaut werden. Auch die interne Kommunikation soll verbessert werden: Künftig wird es dazu monatlich einen Info-Newsletter für alle Mitglieder der Werbegemeinschaft geben.

„Schönste Innenstadt der Region – die Werbegemeinschaft macht das schon“
Jörg Witthohn

Bei der Vorstellung des Jahresberichts erwähnte Michael Schaer, dass man ein Parkdeck in Innenstadtnähe bevorzuge; es müsse aber noch das erweiterte Gutachten zur Parksituation in Wunstorf abgewartet werden. Anträge wurden nicht eingebracht, aber es gab Wortmeldungen. Kritik wurde dahingehend geäußert, dass der bekannte Slogan vor allem von der Werbegemeinschaft mit Leben gefüllt würde. Mitglied Jörg Witthohn wünschte sich mehr Engagement seitens der Stadt.

logo web auepost retina

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona,
weil Anzeigenpartner wegbrechen.
 Unser Herzenswunsch bleibt es,

dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!
Jetzt unterstützen!
Tags

Auepost Redaktion

Recherchieren, sichten, redigieren, schreiben: Die Redaktion der Wunstorfer Auepost trägt täglich die Neuigkeiten aus der Auestadt zusammen.

2 Kommentare

  1. Viel Erfolg dem neuen Vorstand mit teils bekannten Gesichtern!

    Über lange Jahre hinweg gestaltete es sich bekanntermaßen ausgesprochen schwierig, Kaufleute aus unserer kleinen Stadt zu finden, die sich den vielfältigen Aufgaben stellen wollen.
    Schön, dass es nun wieder eine ‘schlagkräftige’ Truppe
    gibt.

    Ich zumindest freue mich auf so manche der geplanten Veranstaltungen für das noch junge 2020 und werde gleich mal die überarbeitete Homepage der Werbegemeinschaft “inspizieren”. 🙂

  2. NACHTRAG:
    Habe die neugestaltete Internetseite der Werbegemeinschaft aufgerufen und somit im Impressum den Mailaccount erblickt.

    Sch***: nicht existent; kann keine Mails empfangen bzw.bzw ist ungültig. Zumindest war das das Feedback auf eine Mail von mir.
    Falls das die Verantwortlichen für den Bockmist lesen:
    bitte umgehende Korrektur! Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Ab 5€ gemeinsam durch stürmischen Zeiten steuern!

Auch uns treffen die Folgen von Corona,
weil Anzeigenpartner wegbrechen.
 Unser Herzenswunsch bleibt es,

dich weiterhin online und in unserem
beliebten Monatsmagazin mit tagesaktuellen
Nachrichten und 100% Wunstorfer Geschichten
zu versorgen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung!
Jetzt unterstützen!
close-link
Close