Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Naturerlebnisbad Luthe soll 10.000 Euro Förderung für Photovoltaik erhalten

20.01.2023 • Redaktion • Aufrufe: 432

Das Naturerlebnisbad kann auf finanzielle Unterstützung für seine Photovoltaikpläne aus der Region Hannover hoffen: 10.000 Euro sollen nach Luthe gehen.

20.01.2023
Redaktion
Aufrufe: 432
Sonne im Naturerlebnisbad Luthe (Archiv)

Luthe/Hannover (red). Das Naturerlebnisbad Luthe soll mit 10.000 Euro bei der Anschaffung einer Photovoltaikanlage gefördert werden. Insgesamt kostet das geplante Projekt ca. 37.000 Euro. Da mit vorhandenen Förderprogrammen jedoch keine Genossenschaften unterstützt werden können, springt nun die Region Hannover ein und stellt Geld aus dem Teilhaushalt Klimaschutz zur Verfügung.

In der Sitzung des Umwelt- und Klimaausschusses der Region Hannover am 17. Januar wurde bereits einstimmig für die Förderung gestimmt, teilte der umwelt- und klimapolitische Sprecher der FDP-Fraktion Region Hannover, Daniel Farnung, mit. Farnung, der selbst in Luthe wohnt, lobte den Antrag der Genossenschaft: „Im Luther NaturErlebnisBad werden weder Chlor noch andere chemische Hilfsmittel eingesetzt. Die Wasserreinigung erfolgt auf rein natürliche, biologisch-physikalische Art. Dazu gibt es einen eigenen Regenerationsteich mit Wasserpflanzen und Kiesfilter. Auch die Energiegewinnung mit PV-Anlagen ist jetzt schon vorbildlich.“

Regionsversammlung entscheidet im Februar

Der Empfehlung des Ausschusses muss nun noch die Regionsversammlung am 21. Februar zustimmen, was aber nur eine Formsache sei, so der FDP-Regionsabgeordnete.

Daniel Farnung
Daniel Farnung | Foto: privat

Auf Initiative von Farnung wird es in Kürze auch einen Vor-Ort-Termin im Naturerlebnisbad mit dem designierten Umwelt- und Klimadezernenten der Region Hannover, Jens Palandt, sowie der Ausschussvorsitzenden Ute Lamla (Grüne) geben. Zu besprechen wird dann etwa sein, dass zukünftig ebensolche Genossenschaften auch nach der e.coSport-Richtlinie oder der neuen kommunalen Klimaschutzrichtlinie gefördert werden können.

Reportage: Mehr als ein Freibad – Das Naturerlebnisbad Luthe
[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779946
info@auepost.de

[Anzeigen]

Artikelarchiv

Auepost auf …