Wunstorfer Auepost

Künstler und Gastronomen stehen in den Startlöchern

22.05.2021 • Redaktion • Aufrufe: 760

Am Abend tritt „Feuermeer“ am Strandterrassenvorplatz auf …

22.05.2021
Redaktion
Aufrufe: 760
Feuershow
Show des Feuermeers (Archiv) | Foto: privat

Steinhude (red). Das Abflachen der dritten Corona-Welle ermöglicht für Wirtschaft und Kultur nun wieder erste Schritte zurück in die Normalität. In Steinhude öffnen die Museen, und die Außengastronomie macht sich bereit, die Tische zu füllen.

Aktuell liegt es nur noch am Wetter, das mitspielen müsste. Doch auch davon lässt man sich nun nicht mehr aufhalten – jedenfalls am heutigen Abend in Steinhude. „Wir lassen uns das Feiern nicht verbieten“, sagt etwa Gastronom Peter Hoedt und hat für heute Abend eine Feuershow auf dem Strandterrassenvorplatz organisiert.

Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln will dort dann die aus Bokeloh stammende Künstlerfamilie „Feuermeer“ einen kleinen Ausschnitt aus ihrer aktuellen Show präsentieren. Gegen 20.30 Uhr bei Einbruch der Dunkelheit soll die Darbietung beginnen.

Wer Lust habe, könne gern vorbeikommen und sich von der Magie des Feuers verzaubern lassen. Die Künstler freuten sich, nach langer Coronapause wieder strahlende Gesichter im Publikum sehen zu können.

[Anzeige]

Kommentare


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[Anzeigen]
Auepost wird ermöglicht von:
Kontakt zur Redaktion

Tel. +49 (0)5031 9779945
info@auepost.de

[Anzeigen]
Auepost wird ermöglicht von:

Artikelarchiv

Auepost auf …