Aschen­put­tel – das Musi­cal

Von der ver­hass­ten Stief­toch­ter zur freu­de­strah­len­den Prin­zes­sin: Wer kennt sie nicht, die Geschich­te von Aschen­put­tel und dem schöns­ten Hap­py End aller Zei­ten! Das Thea­ter Libe­ri bringt den Mär­chen­klas­si­ker über den Glau­ben an die wah­re Lie­be als moder­nes Musi­cal für die gan­ze Fami­lie am kom­men­den Don­ners­tag, den 4. Janu­ar 2018 um 16 Uhr auf die Büh­ne des Stadt­thea­ters in Wunstorf. Eine Rei­se für Kin­der und Kind­ge­blie­be­ne ab vier Jah­ren in ein Mär­chen­land vol­ler Zau­ber, beglei­tet von einer gro­ßen Por­ti­on Roman­tik und viel Humor.

Thea­ter Libe­ri bringt in Koope­ra­ti­on mit der Volks­bank eG „Aschen­put­tel – das Musi­cal“ als Live-Erleb­nis nach Wunstorf. | Foto: Danie­la Land­wehr, Thea­ter Libri

Es ist die ewig jun­ge Geschich­te der Brü­der Grimm: Trotz aller Wid­rig­kei­ten am Hofe ihrer Stief­mut­ter lässt sich das bra­ve Wai­sen­mäd­chen Aschen­put­tel nicht unter­krie­gen. In ihrer Gut­mü­tig­keit und mit ihrem rei­nen Her­zen bleibt sie uner­schüt­ter­lich, erträgt die fort­wäh­ren­den Demü­ti­gun­gen und hält an ihrem Traum vom Glück fest! Eines Tages, so will es das Mär­chen, begeg­net Aschen­put­tel zufäl­lig ihrem Traum­prin­zen. Aschen­put­tel nimmt das Schick­sal in die Hand und macht sich auf zum Hofe des Königs. Dort trifft sie auf den lus­ti­gen Hof­nar­ren, den gar nicht so könig­li­chen König und den geheim­nis­vol­len Boten­jun­gen, nichts­ah­nend, dass die­ser in Wirk­lich­keit der Prinz selbst ist. Das Aben­teu­er des tap­fe­ren Mäd­chens, beglei­tet von den pop­pi­gen Musi­cal-Hits der Musi­ker Chris­toph Klop­pen­burg und Hans Chris­ti­an Becker, nimmt sei­nen Lauf: Mit Hil­fe eini­ger magi­scher Zau­be­rei­en der guten Fee erhält sie ein traum­haft schö­nes Kleid und gelangt damit auf den Ball des Königs. Sie erobert – natür­lich nicht ohne vor­her ihren Schuh zu ver­lie­ren – das Herz des Prin­zen!

Neben Freu­de und Hei­ter­keit wol­len wir auch wich­ti­ge Wer­te ver­mit­teln“, ver­rät Haupt­dar­stel­le­rin Lena Con­zen­dorf. „Aschen­put­tel lässt sich von nie­man­dem ein­re­den, dass man nicht das errei­chen kann, was man wirk­lich will!“, so Con­zen­dorf wei­ter.

In der unter­halt­sa­men Adap­ti­on des Libe­ri-Autors Hel­ge Fed­der gibt es eine Stief­mut­ter, die nur auf den aller­ers­ten Blick als hys­te­ri­sche Zicke daher­kommt, einen König mit Hip-Hop-Genen, der über ein Reich der Spaß­vö­gel herrscht und eine Tau­be, hin­ter der sich die fabel­haf­te Fee ver­birgt. Und natür­lich die Prot­ago­nis­tin: Eine moder­ne Cin­de­rel­la, die uns lehrt, dass es in der Lie­be nicht um Ober­fläch­lich­kei­ten geht. Aschen­put­tel über­zeugt den Prin­zen mit Offen­heit, Mut und Her­zens­wär­me, die ihre schmut­zi­ge Dienst­mäd­chen­klei­dung über­strah­len.

Der Count­down läuft: Jetzt noch Tickets sichern!

Ticket­in­for­ma­tio­nen
Bis ein­schließ­lich Mitt­woch den 03.01.218 sind noch Tickets zum ver­güns­tig­ten Vor­ver­kaufs­preis von 2119 / 16 Euro je nach Kate­go­rie erhält­lich. Ent­we­der bei allen bekann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len oder bequem zum Selbst­aus­dru­cken auf theater-liberi.de. Kin­der von 3 bis 14 Jah­ren erhal­ten eine Ermä­ßi­gung in Höhe von 2 Euro. Kurz­ent­schlos­se­ne kön­nen auch noch am Don­ners­tag den 04.01.2018 an der Tages­kas­se ab 15 Uhr Tickets kau­fen. Die Prei­se an der Tages­kas­se sind 2321 / 18 Euro für Erwach­se­ne und 2119 / 16 Euro für Kin­der von 3 bis 14 Jah­ren.
Ver­an­stal­tungs­ort: Stadt­thea­ter Wunstorf

Die Ver­an­stal­tung wird unter­stützt durch die Volks­bank eG Wunstorf.
Alle Infos auf www.theater-liberi.de und der Face­book-Sei­te @aschenputteldasmusical

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.