LutheStadtgesprächTOP NEWS

Luthe

Baum fällt auf wartendes Auto im Kreuzungsbereich

Ein umgestürzter Baum hat die vielbefahrene Kreuzung in Luthe blockiert. Ein Autofahrer entging nur durch Zufall einem größeren Unglück.

Baum stürzt auf Kreuzung
Die Feuerwehr zerteilt den Baum an der Kreuzung | Foto: Feuerwehr Wunstorf

Luthe (red). Der Sommersturm „Kirsten“ hat heute im Stadtgebiet zu zahlreichen Einsätzen verschiedener Feuerwehren geführt. Am heftigsten traf es dabei jedoch Luthe: Dort stürzte ein unerkannt morscher Baum um, der an der Kreuzung im Ortskern gestanden hatte.

Baum verfehlt Innenraum

Es wurde niemand verletzt. Glück im Unglück hatte ein Autofahrer, der in diesem Moment an der roten Ampel wartete, aber nicht bis ganz zur Haltelinie vorgefahren war. Der größte herabfallende Ast traf dadurch nur die Front des Wagens und zerstörte Motorhaube und Kühlergrill. Andernfalls hätte der Baum den Innenraum getroffen.

Baum stürzt auf Kreuzung
Der Baum verfehlte nur knapp die Fahrerkabine | Foto: Feuerwehr Wunstorf

Die Feuerwehr ist mit 21 Einsatzkräften vor Ort. Hauptstraße, Nienburger Straße und Adolf-Oesterheld-Straße wurden gesperrt und die gestürzten Teile des Baumes zersägt. Der Baum war komplett hohl, der übrige Stamm wird daher von einer Fachfirma weiter heruntergesägt.

Baum stürzt auf Kreuzung
Blockierter Kreuzungsbereich | Foto: Feuerwehr Wunstorf
Baumbeseitigung
Die Überreste des Baumes werden beseitigt | Foto: Florian Hake/www.fotografie-hake.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel