Keine weiteren Schäden entdeckt

Die Kolenfelder Straße ist wieder frei

Die Vollsperrung der Kolenfelder Straße ist nun aufgehoben, die Durchfahrt in beide Richtung an der Ecke Hochstraße wieder frei.

Vollsperrung
Wieder weg: Vollsperrung der Kolenfelder Straße am Dienstag | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Die seit Anfang der Woche vollgesperrte Kolenfelder Straße wurde heute Mittag wieder freigegeben. Die Bauarbeiten sind abgeschlossen, Fahrbahndecke und Kanalschächte repariert. Nach heftigen Regenfällen am Montag waren Teile der Kanalisation in der Kolenfelder Straße zerstört worden und hatten die Fahrbahndecke stellenweise unterspült. Weitere Schäden bzw. Hohlräume unter der Fahrbahn wurden aber nicht entdeckt, so dass die Durchfahrt nun plangemäß wieder freigegeben wurde.

Barnestraße wieder staufrei

Auch die Sperrung für LKWs ab dem Kreisel Industriestraße ist aufgehoben, die Baustellenampeln am „Barnetunnel“ sind ebenfalls schon abgebaut. Der Verkehrsfluss hat sich normalisiert.

- Anzeige -
BALNEON. Abtauchen. Abschalten. Aufatmen.
5 Kommentare
  1. Holger Stahlhut sagt

    Hauptsache wieder die Gullys verschrauben!lol.

    1. Basti g. sagt

      Ja damit die nicht wegschwimmen 🙂 🙂 oder wie Jürgen matschina sagte einen Schacht mit Pumpe einsetzen das Wasser in einen lkw anhänger pumpen und ab nach steinhude damit

  2. Grit Decker sagt

    Oberflächlicher betrachtet, erst mal eine gute Nachricht für die „Gebeutelten“.

    Das Problem als solches hingegen ist damit definitiv NICHT gelöst worden.
    Also bitte die dringend nötigen Maßnahmen einleiten. Danke.

  3. Grit Decker sagt

    Tja #Basti G.:
    manches Mal ist es der rabenschwarze Humor, der uns „Zweibeiner“ Unerfreuliches wie die Ereignisse rund um die immer wiederkehrenden Ärgernisse des Problems „Kolenfelder Straße“ aushalten lassen.
    Auch als Nicht-Anwohnerin bin ich inzwischen ziemlich angepi***, so dass ich mich ebenso in den „Galgenhumor“ rette.
    Vielleicht das Beste so?

    Her mit Euren/Ihren Ansichten zum Thema „Flucht ins Schwarze“! (nicht ausschließlich in der Sache hier)

  4. Hans-Georg Hansen sagt

    Großes Kompliment an die Firma Tessmer aus Hagenburg…..super schnell gearbeitet…chapeau…….das übliche Chaos in Wunstorf ist vorerst zu Ende….

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.