Wieder Reifenstecher unterwegs

Gleich an elf Fahrzeugen machte sich jemand Freitagnacht in Luthe zu schaffen – und zerstörte Reifen der geparkten Autos.

Fahrzeug der Wunstorfer Polizei (Symbolbild) | Foto: Daniel Schneider

Luthe (red). Ende September mussten bereits einige Kernstädter feststellen, dass reihenweise die Reifen ihrer im Deisterweg geparkten Autos zerstochen worden waren.

Nun traf es die Luther gleich in mehreren Straßen: In der Hauptstraße, der Rotdornstraße, in der Stettiner Straße und in der Marienburger Straße wurden in der Nacht zu Sonnabend, irgendwann zwischen 22 Uhr freitagabends und 8 Uhr Samstagfrüh, Reifen von 11 Fahrzeugen beschädigt.

Die Polizei Wunstorf bittet mögliche Zeugen, sich unter Telefon (05031) 9530115 zu melden.

- Anzeige -
Unterstütze die Auepost auf Steady

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.