Aue statt Alster: Falco Trio kommt nach Steinhude

Am kommenden Mittwoch, den 16. November, präsentiert das Filou in Steinhude zum letzten Mal in diesem Jahr handgemachte Livemusik in intimer Kneipenatmosphäre. Zu Gast auf der „kleinsten Bühne der Welt“ ist diesmal die Hamburger Band Falco Trio.

Falco Trio | Foto: privat
Falco Trio | Foto: privat

Frontmann Falco am Mikro und an der Gitarre, Stefan am Schlagzeug und Richard am Bass sind zum ersten Mal in Steinhude. Die Band steht für melodiösen Acoustic Pop. Im Mai 2015 erschien das dritte Studioalbum der drei Musiker: „III“ vereint facettenreiche Einflüsse von Country und Swing über Reggae bis hin zu Indie- und Southern-Rock-Elementen.

„Das neue Album klingt sehr offen und frisch. Der Klang ist unserem Live-Sound angepasst, damit der Zuhörer genau das mit nach Hause nehmen kann, was er gerade auf der Bühne gehört hat“, so der 33-jährige Falco über „III“. Inhaltlich behandelt die neue Platte schwere Themen wie den Verlust geliebter Menschen. Aber es geht auch um den Weg zurück ins Leben und die erfolgreiche Suche nach jemandem, der einen nimmt, wie man ist. Mit eingängigen Melodien und Texten erzählt Falco seine Geschichten seit 2007.

Bei den Radiosendern in der Rotation

Zu mehr als 300 Konzerten hat es die Band damit gebracht. Und das ohne Label, Bookingagentur und Management. Das Falco Trio hat es vor allem aus Leidenschaft auf die Bühnen Deutschlands geschafft – ob nun beim Wutzrock, auf dem Hamburger Hafengeburtstag oder der Travemünder und Kieler Woche. Sogar in Polen und in den Niederlanden fanden erste Auftritte statt. Dazu kommen diverse Fernseh- und Radiokonzerte für Medienanstalten wie Radio Bremen, Yoomee TV, Radio Energy und Radio Hamburg. Vom neuen Album „III“ haben es einige Songs bereits in die Rotation bei diversen Radiosendern geschafft.

Einlass im Filou, Bleichenstr. 9, Steinhude, ist ab 19 Uhr, Beginn ca. 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Musiker wird gebeten.

- Anzeige -
Werben auf auepost.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.