Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

13-Jähriger in Wunstorf vermisst

14.09.2023 • Redaktion • Aufrufe: 2093

Die Polizei sucht den 13-jährigen Muhammed O. aus Wunstorf und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Der Junge verschwand am Mittwochnachmittag und wurde seitdem nicht mehr gesehen.

14.09.2023
Redaktion
Aufrufe: 2093
Bahnhofsbereich Wunstorf (Symbolbild)

Wunstorf (red). Mithilfe einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Polizei in Wunstorf nach einem vermissten 13-Jährigen. Muhammed O. verschwand bereits am gestrigen Mittwoch, den 13. September. Zuletzt wurde er an diesem Tag von seinen Eltern zu Hause gesehen. Gegen 14.30 Uhr hatte der Junge dann sein Elternhaus verlassen und ist seitdem nicht wieder zurückgekehrt. Ein Familienangehöriger meldete ihn noch am selben Tag als vermisst.

In Wunstorf oder Hannover vermutet

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass sich Muhammed weiterhin im Bereich Wunstorf bzw. Hannover aufhält. Muhammed ist 1,60 Meter groß und trug zum Zeitpunkt seines Verschwindens ein schwarzes Basecap der Marke Adidas, ein weißes Poloshirt, eine schwarzgraue Hose, eine schwarze Lederjacke mit grauer Kapuze und weiße Sneaker der Marke Nike.

Hinweise auf den Verbleib des 13-Jährigen nimmt das Polizeikommissariat Wunstorf unter der Telefonnummer (05031) 96940 entgegen.

Update: Die Öffentlichkeitsfahndung hatte Erfolg: Der gesuchte Junge wurde von Passanten am Wunstorfer ZOB nahe des Bahnhofs erkannt. Die Passanten verständigten daraufhin die Polizei. Parallel dazu hatte der Junge auch Kontakt zu seiner Schwester aufgenommen, so dass sich beide schließlich gemeinsam beim Kommissariat Wunstorf meldeten.

Hinweis: Das ursprünglich in der Meldung gezeigte Foto des Jungen wurde aus Persönlichkeitsrechtsgründen wieder entfernt.

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


  • Grit D. sagt:

    Mit dem Update war die #Auepost ganz fix- wollte ich doch gerade die erfreuliche Mitteilung des Auffinden des Jungen aus der App #Polizeibericht wiedergeben.
    Wie war das mit dem frühen Vogel?…

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Kontakt zur Redaktion

    Tel. +49 (0)5031 9779946
    info@auepost.de

    [Anzeigen]

    Artikelarchiv

    Auepost auf …