Wunstorfer Auepost
[Anzeige]

Energiesparen: Ein Teil der Verwaltung geht ins Home-Office

18.11.2022 • Redaktion • Aufrufe: 731

Das Bauamt in Wunstorf bleibt nun aus Energiespargründen freitags geschlossen. Die Mitarbeiter sollen von zu Hause aus arbeiten.

18.11.2022
Redaktion
Aufrufe: 731
Im Bauamt gehen freitags nun die Lichter aus | Foto: Daniel Schneider

Wunstorf (red). Im Rahmen der Energiesparmaßnahmen unternimmt die Stadtverwaltung bereits seit Ende August verschiedene Anstrengungen, um den Energieverbrauch zu senken. Neben den sichtbaren Maßnahmen wie abgeschalteten Brunnen und fühlbaren Maßnahmen wie niedrigere Temperaturen in öffentlichen Gebäuden werden auch im Rathaus weiter Energiespartipps umgesetzt, die z. B. von der Klimaschutzmanagerin kommen.

Auch die Überlegung, einen Teil der Belegschaft – zumindest räumlich – früher ins Wochenende zu schicken, um in ganzen Gebäuden Energie zu sparen, wird nun teilweise umgesetzt: Für das Bauamt wird ein Homeoffice-Tag eingeführt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gebäude E des Rathauskomplexes – dem Bauamt in der Stiftsstraße 8 – sollen nun auf freiwilliger Basis an den Freitagen von zu Hause aus arbeiten. Im Dienstgebäude werde dadurch zusätzlich Strom und Gas eingespart, teilte die Verwaltung mit.

Übriges Rathaus bleibt in Betrieb

Für die Bürger soll sich nichts ändern – die Bediensteten stehen auch am Freitag weiterhin telefonisch zur Verfügung oder sind per E-Mail erreichbar. Die übrigen Rathausgebäude sind von der Maßnahme nicht betroffen, die Gebäude A bis D zwischen Stadtgraben und Südstraße bleiben wie gewohnt auch am Freitag für Besucher geöffnet.

[Anzeigen]
Auepost wird unterstützt von:

Kommentare


  • Lydia Bertani sagt:

    Prima Idee!
    Zum Glück wird ja im Home-Office keine Energie gebraucht.
    Das sollte konsequent ausgeweitet werden!

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Kontakt zur Redaktion

    Tel. +49 (0)5031 9779946
    info@auepost.de

    [Anzeigen]

    Artikelarchiv

    Auepost auf …