Wunstorfer Auepost

Stadtgespräch /

Polizeifahrzeug Wunstorf

Am Dienstag wurde ein Hagenburger überfallen und gab sein Portemonnaie heraus – weil ihm der Täter offenbar einen Finger in den Rücken drückte. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Nachdem sich heute Morgen ein Schwan auf dem Steinhuder Meer in einer Angelschnur verfangen hatte, ermittelt nun die Polizei wegen Wilderei.

Wer kann, sollte am heutigen Mittwoch die Kolenfelder Straße meiden – zumindest als Autofahrer. Eine Tagesbaustelle auf Höhe der Bäckerei Vatter sorgt für lange Wartezeiten stadteinwärts an der nun aufgestellten Baustellenampel.

Die französischen Gäste des Hölty-Gymnasiums erkundeten in den vergangenen Tagen Wunstorf, Hannover und Bremen. In der Schule selbst wurde es sportlich. Und der Bürgermeister musste Autogramme geben.

Wunstorf (red). Für zwei Millionen Euro hat die Region ein vollautomatisches Fahrradparkhaus in Wunstorf errichtet – zwei Glastürme stehen seitdem nahe ZOB und Bahnhof. Genutzt werden sie bislang jedoch nur spärlich, offenbar auch, weil die Hürden zur erstmaligen Bedienung etwas höher liegen. Nun gibt es einen ersten „Kurs“ zum Parktturmparken: „Begleitetes Parken – erste Schritte […]

Im Großeinsatz rückten am Wochenende die Feuerwehren Wunstorf und Kolenfeld zu einem gemeldeten Garagenbrand in Kolenfeld aus. Erst vor Ort stellte es sich als unangekündigte Alarmübung heraus.

Ein Mann ist in Steinhude einmal mit dem Aufsitzrasenmäher durch den Ort gefahren – und hat deswegen nun gleich 6 Strafverfahren am Hals.

Campingplatz

Wunstorf (red). Wie Baustadtrat Alexander Wollny am gestrigen Donnerstag im Bauausschuss mitteilte, will man in Wunstorf mit der Einrichtung von Wohnmobilstellplätzen auch in der Kernstadt experimentieren. Dazu soll am Schützenplatz zunächst Platz für 5 bis 6 Wohnmobile geschaffen werden, „direkt angrenzend an Aldi“. Expliziten Platz für Wohnmobile gibt es – neben dem Campingplatzangebot – bislang […]

Wunstorf (red). Wunstorf ist sportfreundliche Stadt. Die vorhandenen Sportstätten sollen jedoch bedarfsgerechter ausgestattet und die Belegung optimiert werden, um Wunstorf zu einer Sportstadt weiterzuentwickeln. Die Stadtverwaltung möchte deswegen einen Sportstätten-Entwicklungsplan erstellen, wofür eine Bestandsaufnahme mit anschließender Bedarfsanalyse aller kommunaler Wunstorfer Sportstätten durchgeführt wird. Außerdem soll das sich stetig verändernde Sport- und Freizeitverhalten in die Analyse […]

Schriftzug Bürgerbüro Wunstorf

Wunstorf (red). Seit dem 1. Januar 2024 ist es nicht mehr möglich, Kinderreisepässe neu zu beantragen, zu verlängern oder zu aktualisieren. Die bislang ausgestellten Kinderreisepässe können bis zum Ablauf ihrer Gültigkeit weiterhin verwendet werden. Sollen neue Dokumente ausgestellt werden, sind nur noch reguläre Reisepässe bzw. Personalausweise zu bekommen. Auskünfte darüber, welches Dokument ein Kind für […]

Wunstorf (red). Am Dienstag, den 12. März von 9 bis 16 Uhr, heißt es wieder „Kunsthandwerk trifft Wochenmarkt“ in der Wunstorfer Fußgängerzone. Parallel zum Marktbetrieb laden viele unterschiedliche Kunsthandwerker dazu ein, ihre zahlreichen Unikate zu bestaunen und zu erwerben. Die Eventreihe „Kunsthandwerk trifft Wochenmarkt“ findet zweimal jährlich um die Oster- und Weihnachtszeit statt und hat […]

Luthe (red). Wie die Stadtverwaltung mitteilt, beginnen am 18. März die Tiefbauarbeiten für den Straßenausbau „Moorkamp“ in Luthe. Für den ersten Bauabschnitt muss der Kreuzungsbereich Bünteweg/Moorkamp“ voll gesperrt werden, um den Kanalanschluss herzustellen. Busse werden für 2 bis 3 Wochen eine Umleitung fahren, die von RegioBus rechtzeitig eingerichtet wird. Eine Ersatzhaltestelle wird dann an der […]

A400M der Luftwaffe können andere Flugzeuge in der Luft betanken, etwa Kampfjets. Doch was ist, wenn ein A400M selbst einmal neuen Treibstoff braucht? Am Fliegerhorst Wunstorf hat man nun mit den Prozeduren begonnen, die den A400M zur „Tankstellenkette“ in der Luft werden lassen. Die britische Luftwaffe unterstützte die Wunstorfer dabei über der Nordsee.