Nachfragen auf Stadtratsssitzung

Stadt wusste nichts von Amazon-Plänen

Auf der letzten Stadtratssitzung brachte Ratsherr Hergt die Sprache noch einmal auf Amazon und das ehemalige Fulgurit-Gelände. Wunstorf (red). Rüdiger Hergt (fraktionslos) hatte auf der Stadtratssitzung am 17. März noch einmal die…

AfD

Bernd Wischhöver wird Regionsabgeordneter

Der Wunstorfer AfD-Ratsfraktionsvorsitzende zieht als Nachrücker in die Regionsversammlung ein. Wunstorf (red). Der bis vor kurzem als Vorsitzender des Wunstorfer AfD-Stadtverbandes fungierende und Fraktionsvorsitzender im Rat der…

„Strabs“-Alternativen

FDP will Straßenbau mit Landesmitteln finanzieren

Nur die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ist sozial gerecht, sagt Regionsabgeordneter Farnung (FDP) und kritisiert die Pläne von SPD und CDU im Landtag. In Wunstorf wird es dazu Ende April eine Infoveranstaltung im Beisein von…

Neue Regelung

Bürgermeister darf Dienstwagen privat nutzen

Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt darf künftig die Dienstwagen der Stadtverwaltung auch für private Fahrten nutzen. Wunstorf (red). Dem Bürgermeister der Stadt Wunstorf wird auch die private Nutzung eines Dienstwagens zugestanden.…

Straßenbaugebühren

Umfrage der Grünen zur „Strabs“ endet bald

Die Straßenausbaugebühren sind momentan das große Thema auch in Wunstorf. Die Grünen fordern noch bis Ende März zur Teilnahme an einer Umfrage auf, die die Präferenzen der Wunstorfer klären soll. Wunstorf (red). Bis zum 31. März…

Stadtratsitzung vom 20.3.

Stadtrat beschließt neue Gestaltungssatzung

Der Stadtrat hat auf der gestrigen Sitzung u. a. die lange diskutierte neue Gestaltungssatzung beschlossen. Großflächige Firmenschilder und auffällige Werbung sind damit künftig in der Altstadt tabu. Wunstorf (red). Die neue…

Übergangsmaßnahmen vorgeschlagen

CDU für Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

Die CDU steht der Abschaffung der Straßenausbaubeiträge positiv gegenüber, aber nicht im Hauruck-Verfahren. Bis eine neue Lösung gefunden ist, sollen stattdessen Sofortmaßnahmen die Eigentümer entlasten. Wunstorf (red). Anlässlich…

Aders folgt Wischhöver

Wunstorfer AfD mit neuem Vorstand

Der Wunstorfer AfD-Stadtverband hat einen neuen Vorstand und Vorsitzenden. Bernd Wischhöver kandidierte nicht mehr. Wunstorf (red). Auf der vergangenen Mitgliederversammlung wählte der AfD-Stadtverband einen neuen Vorstand. Der…

Equal Pay Day: SPD-Frauen verteilen Kekse

Männer bekommen kleinere Kekse

Heute ist Equal Pay Day, der auf die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen aufmerksam macht. Einige Frauen aus der Wunstorfer SPD beteiligten sich durch eine Aktion am Bahnhof. Wunstorf (ds). Nach den Zahlen des Statistischen…

Nach Amazon-Plänen für Wunstorf

CDU-Ortsverbände fordern neues Verkehrskonzept

Auch die Kolenfelder und Luther CDU sehen die zu erwartenden Folgen einer Amazon-Niederlassung in Wunstorf. Statt E-Auto-Pflicht und runden Tischen wird jedoch eine Überplanung des Gewerbegebiets mit einem neuen Verkehrskonzept…

Luther SPD gegen Amazon

Amazon würde Gewerbegebietspläne durchkreuzen

In Luthe sieht man die Amazon-Pläne sehr kritisch – sagt die SPD und stellt einen Forderungskatalog zusammen, der auf Projekte wie die des Internetriesen für Wunstorf reagiert. Luthe (red). Amazon wird durch die Errichtung eines…

Ortsrat billigt Südstraßen-Konzept

Hilfe für die Südstraße ist unterwegs

Teils heftige Kritik musste sich die Verwaltung für ihre Südstraßenpläne am Mittwoch im Ortsrat anhören. Zu viel Werbung will man nicht in der Südstraße, und auch das Entfernen des Hochbeetes soll noch einmal auf den Prüfstand. Nach…

Luther Weg

Der Bahnübergang soll weg

Am Mittwoch gab der Wunstorfer Ortsrat grünes Licht für ein mögliches Ende des beschrankten Bahnübergangs am Luther Weg: Die Deutsche Bahn soll mit der Vorplanung beginnen, wie der Bahnübergang beseitigt werden kann. Am Ende könnte ein…