Wunstorfer Auepost

Lokalpolitik

Jessica Miriam Schülke

Viel Zustimmung bei den Zuhörern, als die Kandidatinnen zu den Wunstorfer Kommunalwahlen in einem zu dunklen Stadttheater sich und ihre Ziele vorstellten, umrahmt von einem Kabarettprogramm. Aber auch Entrüstung, als eine Bewerberin für den Stadtrat die anderen Parteien zu beleidigen schien.

Wunstorf Elements

Die Freibadsaison der Bäderbetriebe endet am 11. September mit einem trotz Corona ordentlichen Besucherergebnis. Das Wunstorf Elements öffnet drei Tage später am 14. September.

Armin Laschet in Neustadt

Samstagnachmittag, Neustadt am Rübenberge, Kernstadt, Fußgängerzone: Armin Laschet will die Neustädter und auch manchen Wunstorfer für sich gewinnen – und irritiert doch mit einer allzu formelhaften Begrüßung.

Weil in der Genussmanufaktur

Handwerk und Politik am Frühstückstisch in Wunstorf: Stephan Weil tauschte sich mit der örtlichen Handwerkerschaft aus.

Grüne im Freilichtmuseum

Die Grünen sehen die Reaktivierung der Meerbahnstrecke nach Steinhude als realistisch an. Eine Machbarkeitsstudie soll den Auftakt bilden. Landtagsabgeordneter Detlev Schulz-Hendel informierte sich dazu beim Verein Steinhuder Meer-Bahn e. V.

AfD-Wahlkampf

Die AfD hat in Steinhude um Stimmen geworben und sich mit Einwohnern und Touristen unterhalten.

Peter Altmeier in Steinhude

Wie geht es mit Corona weiter und woher kennt er das Steinhuder Meer? Am Montagabend leistete Peter Altmaier Wahlkampfhilfe für Bürgermeisterkandidat Martin Pavel – und stiehlt ihm fast die Show. Doch Pavel erweist sich als guter Moderator.

Bahnübergang in Wunstorf

Der Bahnübergang am Luther Weg bleibt – nur für Radfahrer und Fußgänger kommt nun ein Tunnel. Auch von weiteren Bauprojekten berichtet Hendrik Hoppenstedt.

Lies beim Quartier Nord

Niedersachsens Umwelt- und Bauminister Olaf Lies besuchte Anfang der Woche das Neubauprojekt des Wunstorfer Bauvereins.

Überschwemmung

Nicht nur Hochwasser, auch Starkregen kann der Stadt zu schaffen machen, das hat das vergangene Wochenende bewiesen. Der SPD-Bürgermeisterkandidat will gegensteuern.

FDP-Wahlkampf

Die Wunstorfer FDP ist im Endspurt des Kommunalwahlkampfs. Die Plakate in Gelb und Magenta hängen nun auch im Stadtgebiet.